Fachreferent für Arbeitsrecht - Lehrgang von FORUM Institut für Management GmbH

13-tägiger Premium-Lehrgang in 4 Modulen für Personaler zur Spezialisierung im Arbeitsrecht

Inhalte

- Zusammenspiel zwischen Arbeitsvertrag, Betriebsvereinbarung und Tarifvertrag - Arbeitsrecht bei Stellenausschreibung, Bewerbungsverfahren und -auswahl - Abgrenzung von ´Werkvertrag´, AÜ oder Arbeitsvertrag - Strategische Arbeitsvertragsgestaltung - Die Arbeitszeiten - Vergütung: Plus & Minus beim Gehalt - Der ´schwierige´ Mitarbeiter - Der ´faule/demotivierte´ Mitarbeiter - Der kranke Mitarbeiter - Der Kündigungsschutzprozess - Das gerichtliche und außergerichtliche Mediationsvefahren - Die verhaltensbedingte Kündigung - Die personenbedingte Kündigung - Wirksamkeitsvoraussetzungen, wie kündige ich richtig? - Betriebsbedingte Kündigung - Arbeitszeugnisse - Ausgliederung, Ausgründung, Fremdvergabe - Strategische Aspekte im Trennungsprozess - Intelligente Betriebsvereinbarung aushandeln und formulieren - Arbeitsrecht und Compliance - SozialrechtDas gibt es nur hier: Der Lehrgang behandelt alle notwendigen Themengebiete vom Arbeitsrecht bei der Stellenausschreibung, Bewerbung über Arbeitsvertragsgestaltung, Störungen im Arbeitsverhältnis bis zum Kündigungsrecht und zwar so vermittelt, dass Sie das Gelernte sofort umsetzen und nutzen können.

Lernziele

Sie kommen als Personalverantwortliche(r) ohne Kenntnisse im Arbeitsrecht nicht aus. Ein aktueller Kenntnisstand und die sichere Handhabe arbeitsrechtlicher Normen ist unerlässlich. - Nach dem Besuch dieses Lehrgangs haben Sie einen aktuellen Überblick über alle notwendigen Themengebiete vom Arbeitsrecht bei der Stellenausschreibung/Bewerbung über Arbeitsvertragsgestaltung, Störungen im Arbeitsverhältnis bis zum Kündigungsrecht erhalten sowie die Zusammenhänge zwischen verschiedenen Regelungswerken verstanden. Die für Ihre tägliche Arbeit wichtigen Informationen sind dabei so vermittelt, dass Sie das Gelernte sofort umsetzen und nutzen können.- Der Lehrstoff wird praxisorientiert aufgearbeitet. Besonderer Wert wird auf die intensive Beteiligung der Teilnehmer gelegt. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, individuelle Fragestellungen zu vertiefen. Nutzen Sie außerdem den Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus den Personalabteilungen anderer Unternehmen. - Nach Abschluss des Lehrgangs sollten Sie fähig sein, eigene juristische Lösungen zu finden, wertvolle Vor- und Nacharbeitung von extern vergebener Gerichtsverfahren prüfend zu begleiten sowie Konfliktgespräche unter Beachtung aller juristisch notwendigen Parameter selbst vorzunehmen. Das spart Kosten und gibt Vorgesetzten/Mitarbeitern ein beruhigendes Gefühl, eine zweite juristisch fundierte Meinung zu erhalten.

Zielgruppen

Sie fragen sich, ob dieser Lehrgang für Sie der richtige ist? Das ist er, wenn Sie Personalleiter, Personalreferenten oder Sachbearbeiter oder Mitarbeiter der Personalabteilung sind. Das ist er, wenn Sie bereits Berührungen mit dem Arbeitsrecht hatten, vermehrt diese Themen im Unternehmen bearbeiten oder das in Zukunft sollen und Sicherheit gewinnen wollen. Juristische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termine und Orte

Datum Preis
Heidelberg, DE
02.04.2019 - 19.09.2019 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5257389

Anbieter-Seminar-Nr.: 20302

Termine

  • 02.04.2019 - 19.09.2019

    Heidelberg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Heidelberg, DE
02.04.2019 - 19.09.2019 Jetzt buchen ›