Fachkunde in Biogasanlagen nach TRGS 529 - Lehrgang von VdS Schadenverhütung GmbH

Termine auf Anfrage

Inhalte

Havarien in Biogasanlagen haben oft weitreichende Folgen für Mensch und Umwelt, für die der Betreiber einstehen und gegebenenfalls haften muss. Abstrakte Vorschriften für die Sicherheit in Form von Gesetzen und Verordnungen gibt es schon viele Jahre. Seit 2015 gibt es darüber hinaus die Technische Regel Gefahrstoffe für „Tätigkeiten bei der Herstellung von Biogas“, kurz TRGS 529. Die TRGS 529 fokussiert die Gefahrstoffverordnung und die arbeitsmedizinische Vorsorge auf Biogasanlagen nach dem Stand der Technik.

Sie beschreibt die Anforderungen an den Brand- und Explosionsschutz, den Umgang und die Lagerung von Gefahrstoffen, erforderliche Schutzmaßnahmen sowie die gebotene Qualifizierung der tätigen Personen. Demnach ist der Nachweis der Fachkunde mit definierten Inhalten für verantwortliche Personen, die auf Biogasanlagen tätig werden, nun verpflichtend. Mit der Einhaltung der TRGS 529 dürfen der Betreiber und verantwortlich tätige Personen davon ausgehen, die entsprechenden Vorschriften zu erfüllen.

Zielgruppen

Betreiber von Biogasanlagen sowie Arbeitgeber und Beschäftigte in Serviceunternehmen.

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 3597427

Anbieter-Seminar-Nr.: BIOGAS

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis