Fachkunde-Lehrgang nach TRGS 524 - Arbeiten in kontaminierten Bereichen - Lehrgang von BEW GmbH - Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft gGmbH

Erwerb der speziellen Fachkunde

Inhalte

 

Personen, die Maßnahmen im kontaminierten Bereich planen und/oder überwachen, bedürfen des Nachweises der speziellen Fachkunde nach TRGS 524. Das Gleiche gilt auch für Verantwortliche und Aufsichtführende in den ausführenden Unternehmen. Neben der notwendigen Ausbildung und Erfahrung ist hierzu der Besuch eines Fachkundelehrgangs nach TRGS 524 angezeigt.

Im Gefahrstoffrecht haben sich insbesondere in der Bewertung von Gefahrstoffen und der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung deutliche Änderungen ergeben. Der hier angebotene Fachkundelehrgang bereitet Sie anforderungsgerecht und aktuell auf die arbeitsschutzrechtlichen und gefahrstoffrechtlichen Erfordernisse bei Arbeiten im kontaminierten Bereich vor.

Der Lehrgang umfasst 32 Unterrichtseinheiten und endet mit einer BEW-internen Prüfung. Sie erhalten ein BEW-Fachkunde-Zertifikat nach TRGS 524.

 

  • Bodenkontamination, Brandschaden, Gebäudekontamination
  • Rechtliche Grundlagen
  • GefahrstoffVO, TRGS
  • Messtechnik
  • Fallbeispiel Emscher
    • Messtechnik, -plan
    • Schadstoffbewertung
    • Arbeitsverfahren
  • Inhalt TRGS 524/BGR 128
  • Fallbeispiel Chemiewerk
    • Beurteilung von Gefahrstoffen
    • SiGePlan, A&S-Planung
  • Ermittlung und Beurteilung von Gefahren durch den Auftraggeber
  • Schutzmaßnahmen ? Rangfolge
  • Schutzmaßnahmen
    • Technisch, organisatorisch
  • Schutzmaßnahmen PSA
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge + Erste Hilfe,
  • Notfallplanung
    • A+ S-Plan, Einführung
  • Gruppenarbeit: Bodenkontamination (1)
  • Gruppenarbeit: Bodenkontamination (2)
  • Darstellung der Ergebnisse der GA durch Teilnehmer
  • Auswertung und Besprechung der Ergebnisse der GA
  • Verantwortungsstrukturen:
    • Leitung, Aufsicht, Haftung
  • Prüfung (45 min)
  • Auswertung der Prüfung/Ausgabe der Urkunden

 

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinnützige Gesellschaft einen ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Lernziele

Der hier angebotene Fachkundelehrgang bereitet Sie anforderungsgerecht und aktuell auf die arbeitsschutzrechtlichen und gefahrstoffrechtlichen Erfordernisse bei Arbeiten im kontaminierten Bereich vor.

Der Lehrgang umfasst 32 Unterrichtseinheiten und endet mit einer BEW-internen Prüfung. Sie erhalten ein BEW-Fachkunde-Zertifikat nach TRGS 524.

Zielgruppen

Sachverständige, Bauträger, Projektentwickler/-innen, Sanierungspflichtige, Bauleiter/-innen, Mitarbeiter/-innen in Ingenieurbüros und Behörden, die Arbeiten in kontaminierten Bereichen beauftragen, beaufsichtigen oder bearbeiten.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Duisburg, DE
10.09.2019 - 12.09.2019 09:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5258433

Termine

  • 10.09.2019 - 12.09.2019

    Duisburg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Duisburg, DE
10.09.2019 - 12.09.2019 09:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›