Fachausbildung Logistikleiter - Industrie (60074) - Lehrgang von Technische Akademie Esslingen - TAE

2 mal 3 Tage geballtes Logistik-Know-how mit Abschlusszertifikat

Inhalte

Ein leistungsfähiges Logistikmanagement über die gesamte Wertschöpfungskette, mit einer kundenorientierten Produktionsplanung und -steuerung, trägt wesentlich zum Unternehmenserfolg bei. Untersuchungen zeigen, dass bis zu 40% mehr Umsatzwachstum und eine bis zu 27% höhere Umsatzrendite durch optimierte logistische Prozesse erreicht werden können. Die optimale Wahrnehmung dieser Aufgabe setzt voraus, dass die Mitarbeiter/-innen zur Funktionserfüllung ihrer Aufgaben aktuelles und umfassendes Fachwissen besitzen, die geeigneten Methoden und Werkzeuge kennen und diese PPS-/ERP-gestützt anwenden können. Ziel des Lehrgangs: Nach Besuch dieser Fachausbildung beherrschen Sie die modernsten Instrumente einer effizienten, verschwendungs- und bestandsarmen Material- und Lagerwirtschaft – Fertigungssteuerung mit minimierten Schnittstellen/Prozessen, bei wesentlich verbessertem Lieferservice und können: > Ihre Planungsstrategien/Prognoseverfahren verbessern > neuartige Methoden zur Dispositions- und Beschaffungsoptimierung und Bestandsminimierung mit hohem Servicegrad einsetzen > mit modernen Einkaufsstrategien erfolgreich Supply-Chain-Management/SCM-Konzepte einführen > die ERP-/PPS-Einstellungen/Stammdaten optimieren > Durchlaufzeiten und Losgrößen sinnvoll reduzieren > durch Synchronisierung der Planungs- und Steuerungsprozesse rückstandsfrei und termintreu produzieren, mit reduziertem Working-Capital > Ihr Lager/die Bestandsführung optimieren und die Bestände bei verbessertem Lieferservice reduzieren > die Produktivität der Fertigung durch flexible Produktionssysteme, Fließprinzip, zeitnahes Produzieren und einer ganzheitlichen Leistungsbetrachtung wesentlich steigern > mittels Prozesskostenermittlung und Wirtschaftlichkeitsrechnungen Kostentransparenz schaffen > mit Kennzahlen die Erfolge sichtbar machen. Sie lernen in Theorie und Praxis die zu beherrschenden Werkzeuge und Formeln, deren sinnvoller Einsatz und Handhabung mittels ERP-/PPS-Systemen. Sie können Ihre Arbeit zielorientiert, sachgerecht durchführen und können die Bedeutung/die Auswirkungen Ihres Handelns besser einschätzen. Sie verstehen die im Hintergrund ablaufenden IT-Prozesse und können durch ERP-/PPS-Stammdatenanpassungen optimal eingreifen.

SG-Seminar-Nr.: 1678656

Anbieter-Seminar-Nr.: 60074

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service