Fachausbildung "Kathodischer Korrosionsschutz (KKS)" (60079) - Lehrgang von Technische Akademie Esslingen - TAE

Vorbereitung auf die Zertifikatsprüfung DIN EN 15257 für Stahlbeton oder erdverlegte Anlagen

Inhalte

Im Rahmen des Lehrgangs werden von den Grundlagen bis zu wichtigen Spezialthemen alle Facetten des kathodischen Korrosionsschutzes (KKS) für erdverlegte Anlagen und Stahlbeton detailliert behandelt. Dabei wird Wert darauf gelegt, dass für die Wissensvermittlung neben Frontalunterricht auch moderne pädagogische Methoden wie Gruppenarbeit oder die Durchführung von Praxisversuchen eingesetzt werden. Ziel des Lehrgangs ist, die wesentlichen Aspekte des KKS so detailliert und ausführlich zu behandeln, dass bei den Lehrgangsteilnehmern nach Absolvierung des Lehrgangs ein ausreichend umfangreiches Wissen zur erfolgreichen Ablegung einer Prüfung zur Personenzertifizierung nach DIN EN 15257 vorhanden ist. Angesprochener Teilnehmerkreis: Facharbeiter, Meister, Techniker und Ingenieure von Fachfirmen und Netzbetreibern, die sich aktuell oder in der Zukunft verstärkt mit dem KKS beschäftigen oder beschäftigen sollen.

SG-Seminar-Nr.: 1718619

Anbieter-Seminar-Nr.: 60079

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service