Experte für GDP - Lehrgang von PTS Training Service

EU GDP Guideline - Abwehr von Arzneimittelfälschungen - Quality Risk Management (QRM) - Validierung - Qualifizierung Lager - Maping-Studie - Lieferantenqualifizierung - Transport und Qualifizierung von Spediteuren - Gute Vertriebspraxis

Inhalte

GDP Intensivtrainings: Fachwissen sichern

In zweitägigen Modulen erhalten Sie eine ganzheitliche, intensive Ausbildung, die Sie in Workshops vertiefen. Sie erarbeiten z.B. die Faktoren zur risikobasierten Qualifizierung von Lieferanten und erfahren die Grundlagen zur Auditierung typischer Lieferanten und werden gezielt in Ihren Aufgaben als Verantwortliche Person GDP geschult. Die Inhalte und freiwillige Abschlussprüfung sind in Kooperation mit der Hochschule Albstadt-Sigmaringen erstellt worden.

Beim Experten für GDP werden Ihnen fundierte Bausteine für Lager und Transport vermittelt, die für Ihren Arbeitsalltag von großem Nutzen sein werden. Die praktische Umsetzung sehen Sie während des Rundgangs bei PharmLog Logistik GmbH in Bönen. Eine sinnvolle Ergänzung hierzu bietet das Intensivtraining für die Verantwortliche Person, bei dem Sie gezielt ihre Rolle und ihre Aufgaben als VP erlernen und vertiefen.

Regulatorische Vorgaben

Die regulatorischen Vorgaben zu GDP Good Distribution Practice der EU sind eine konsequente Weiterführung der GMP Regelungen. Die bei der Herstellung von Arzneimitteln angewandten Regeln zur Guten Herstellungspraxis sichern die Qualität von Arzneimitteln und Ausgangsstoffen in der gesamten Logistikkette.

Lernziele

  • Regelwerke zu GDP
  • Qualitätsmanagementsysteme für Lagerung und Vertrieb
  • Quality Risk Management QRM
  • Lagerwirtschaft
  • Lagerungsbedingungen
  • Personal und Verantwortungsträger
  • GMP- und GDP-gerechte Lieferantenqualifizierung
  • Inspektionen
  • Retourenabwicklung
  • Arzneimittelfälschungen, eine zunehmende Gefahr für die Arzneimittelsicherheit
  • Qualifizierung und Validierung
  • Betriebsbesichtigung PharmLog Pharma Logistik GmbH in Bönen
  • Workshop: Managen von Vorkommnissen und Abweichungen im Lager
ReferentenDietmarNieszytka, PharmLog Pharma Logistik GmbHDr. Klaus Bungert, PharmLog Pharma Logistik GmbHDr. Reiner Pöstges, Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG

Zielgruppen

Logistik, Versand, Herstellung, Transport, Speditionen, Qualitätssicherung, verantwortliche Personen, Händler von Arzneimittelrohstoffen, Dienstleister

SG-Seminar-Nr.: 1674042

Anbieter-Seminar-Nr.: 2688

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service