Digitalpatente: Claims gut draften und erfolgreich durchsetzen - Lehrgang von FORUM Institut für Management GmbH

Inhalte

- Praktische Tricks für bessere Patentansprüche aus 1. Hand - Fallstricke bei der Anmeldung vermeiden - Aktuelle Rechtsprechung in Deutschland, Europa, USA - Analyse von Patentansprüchen anhand echter Fälle - Workshop: Aus fiktiven Erfindungsmeldungen Ansprüche formulieren - Ansprüche im Mock Hearing verteidigen - Industrie 4.0, Artificial Intelligence, Blockchain - wie kann man diese wichtigen Themen patentrechtlich am Besten umsetzen?Das Praxisseminar erlaubt es Ihnen, das Formulieren von Patentansprüchen für Softwareerfindungen ausführlich zu üben und dadurch Ihre Kenntnisse im Claim Drafting von Patenten für Software zu vertiefen.

Lernziele

Computerprogramme kommen mittlerweile in vielen Produkten zur Anwendung - von der Telekommunikation über den Automobilbereichbis hin zur Medizintechnik. Computerimplementierte Erfindungen können unter besonderen Voraussetzungen patentiert werden. Anmelder müssen dazu Hürden und Fallstricke kennen. Lernen Sie, wie Sie bessere Patentansprüche für Ihre computerimplementierten Erfindungen formulieren. Dazu wird Ihnen die relevante Entscheidungspraxis der deutschen, europäischen und US-amerikanischen Ämter und Gerichte vermittelt. Sie analysieren Patentansprüche an Hand von praktischen Beispielsfällen. Dieses Seminar erlaubt es Ihnen, das Formulieren von Patentansprüchen für Softwareerfindungen ausführlich zu üben und dadurch Ihre Kenntnisse im Claim Drafting von Digitalpatenten zu vertiefen. Dies geschieht an Hand von komplexen Übungsfällen aus verschiedenen Technologien, bei denen die Teilnehmer selbst unter Anleitung der Referenten Patentansprüche formulieren. Der Schwerpunkt der Fälle liegt auf dem Identifizieren des technischen Gegenstandes, der für ein Patent für Software beansprucht werden kann, sowie auf dem Formulieren von Ansprüchen, die über eine optimalen Schutzbereich verfügen. Die von Ihnen formulierten Ansprüche verteidigen Sie anschließend in einem Mock Hearing.

Zielgruppen

Sie arbeiten in der IP-/Patentabteilung eines Unternehmens bzw. als Patentanwalt in einer Kanzlei oder als Softwareentwicklerund Produktmanager in unterschiedlichen Anwendungsgebieten, wie u.a. Medizintechnik, Mechatronik, Steuer- und Regelungstechnik, Verfahrenstechnik, und möchten bessere CII-Claims draften und erfolgreich durchsetzen können? Dann ist dies das richtige Seminar für Sie. Interessant dürfte es auch für Mitarbeiter von Unternehmen sein, die nicht originär im Informatik-Bereich tätig sind. Vorkenntnisse bei derFormulierung von Patentansprüchen werden vorausgesetzt.

Termine und Orte

Datum Preis
München, DE
14.03.2019 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5257282

Anbieter-Seminar-Nr.: 37963

Termine

  • 14.03.2019

    München, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
München, DE
14.03.2019 Jetzt buchen ›