DGFP // Professionalisierungsprogramm: Personalreferent - Lehrgang von Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.

Inhalte

FÜHRUNGS- UND SELBSTKOMPETENZ

Persönliche Standortbestimmung

  • Selbst- und Fremdbild sowie Reflexionder eigenen Rollen
  • Übungen zu Konfliktgespräch und Präsentation
  • Feedback- und Beratungsgespräch

Kommunikation und Arbeitstechniken

  • Gesprächs-und Beratungskompetenz
  • Einblick in Präsentationstechniken und Erstellung von Konzepten
  • Grundlagen des Zeitmanagements

ÜBERGEORDNETE GESTALTUNGSFELDER DES PERSONALMANAGEMENTS

Unternehmens- und Personalstrategie

  • Aufgaben und Organisation des Personalmanagements
  • Entwicklung, Umsetzung und Kommunikation von Personalstrategien
  • Betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen
  • Demografische Entwicklungen und Altersstrukturanalyse

Unternehmenskultur undVeränderungen

  • Bedeutung von Unternehmenskultur für den Unternehmenserfolg
  • Kulturanalyse und -gestaltung
  • Veränderungsprozesse und ihre Erfolgsfaktoren

Arbeitsrecht und Sozialpartnerschaft

  • Zusammenhänge des arbeitsrechtlichen Regelungsrahmens
  • Zustandekommen und rechtliche Grundlagen von Arbeitsverhältnissen sowieArbeitsvertragsgestaltung
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Betriebsverfassungsrecht und Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Beziehungen und Netzwerke

  • Strukturen, Bedeutung und Pflege der internen und externen Netzwerke
  • Personalkommunikation

Wertschöpfungsmanagement

  • Grundlagen des ganzheitlichen Personalcontrollings
  • Arbeiten mit Kennzahlen
  • HR-Serviceportfoliomanagement
  • Quantitative und qualitative Personalplanung

Internationales Personalmanagement

  • Länder und Unternehmenskulturen
  • Personalinstrumente für das internationale Personalmanagement
  • Internationale Auslandseinsätze

LEBENSZYKLUSORIENTIERTE GESTALTUNGSFELDER DES PERSONALMANAGEMENTS

Personalmarketing und -auswahl

  • Personal- und Hochschulmarketing
  • Gestaltung der Arbeitgeberattraktivität
  • Anforderungsprofile und Potenzialanalyse
  • Rekrutierung und Auswahlverfahren

Personalbetreuung und Mitarbeiterbindung

  • Rolle und Selbstverständnis in der Zusammenarbeit mit der Fachabteilung
  • Beiträge zur Mitarbeiterbindung

Leistungsmanagement und Vergütung

  • Anreiz-, Vergütungs- und Entgeltabrechnungssysteme
  • Leistungsbeurteilung und Zielvereinbarungen
  • Arbeitszeitmodelle gestalten

Personal- und Managemententwicklung

  • Strategien, Instrumente und Maßnahmen der Personalentwicklung
  • Wissensmanagement
  • Talentmanagement und Nachfolgeplanung
  • Weiterbildung und Bildungscontrolling

Personalfreisetzung

  • Gründe und begleitende Maßnahmen für die Trennung von Mitarbeitern
  • Begleitende Maßnahmen
  • Adäquate Trennungskulturen

 

Lernmethoden

  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Fallbearbeitung
  • Rollenspiele
  • Selbstreflexion

Organisatorische Rahmenbedingungen

  • Dauer: 15 Tage und ein fakultativer Prüfungstag. Seminarzeiten: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, an drei Tagen von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Änderungen vorbehalten.
  • Die besonderen organisatorischen Hinweise zur An- und Abmeldung entnehmen Sie bitte den AGB.

Fakultative Prüfung

  • Die Prüfung besteht aus einem mündlichen und schriftlichen Teil. Die Teilnehmer erstellen eine schriftliche Hausarbeitmit einem Konzept für einen Teilbereich des Personalmanagements, das in einer mündlichen Prüfung präsentiert und diskutiert wird.
  • Die Anmeldung zur Prüfung muss spätestens 42 Kalendertage vor Beginn der Prüfung erfolgen.
  • Die Prüfung muss spätestens zwei Jahre nach Beginn der Qualifizierungsmaßnahme abgelegt werden.

Lernziele

Dieses Programm entwickelt Sie zu einem zukunftsorientierten Gestalter Ihres Verantwortungsbereichs.Sie erfahren, wie Sie durch Personalmanagement strategische Ziele verfolgen, Personalinstrumente und -maßnahmen der Kernprozesse selbstständig gestalten, relevante rechtliche Aspekte berücksichtigen, wertorientierte Personalarbeit umsetzen, Kulturgestaltungs- und Veränderungsprozesse begleiten und internationale Aspekte in Ihre Personalarbeit integrieren. Diskutieren Sie mit Referenten und Teilnehmern eigene Impulse und Ihre Rolle im Unternehmen und entwickeln Sie diese im Austausch weiter. Erhöhen Sie die Professionalität Ihrer täglichen Arbeit und werden Sie zu einem geschätzten Partner der Linienvorgesetzten. Mit der fakultativen Abschlussprüfung zeigen Sie, dass Sie die Gestaltungsfelder moderner Personalarbeit beherrschen und auf Ihre eigene Praxis übertragen können. Nach erfolgreich absolvierter Prüfung erhalten Sie das Zertifikat zum "DGFP-zertifizierten Personalreferenten".

Zielgruppen

Personalreferenten aller Bereiche, Führungsnachwuchskräfte im Personalmanagement und Hochschulabsolventen mit Studienschwerpunkt Personal

SG-Seminar-Nr.: 5149761

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service