Business Administration (B.A.) - Schwerpunkt Gesundheitsmanagement - Lehrgang von Technische Akademie Wuppertal e.V.

7-semestriges berufsbegleitendes Hochschulstudium in Kooperation mit der Steinbeis-Hochschule Berlin

Inhalte

Das B.A.-Studium qualifiziert Spezialisten zu Generalisten, indem Fachwissen mit betriebswirtschaftlichen Kompetenzen verknüpft wird. Um auch langfristig den veränderlichen Herausforderungen des beruflichen Alltags erfolgreich entgegen treten zu können, setzt das Studienkonzept darauf, das unternehmerische Know-how in seine rechtlichen und volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen einzubetten. Bei der Dozentenauswahl achten wir - abhängig von der gewählten Vertiefungsrichtung - auf eine ausgewogene Mischung aus Wirtschaftsexperten, Hochschulprofessoren und erfahrenen Praktikern. Der B.A. bietet als anerkannter akademischer Abschluss den Absolventen beste Perspektiven für eine erfolgreiche Zukunft. Unser Studium soll aber auch Mehrwerte für Ihren beruflichen Alltag bieten und orientiert sich am transferorientierten Projekt. Dabei verwenden Sie Fragestellungen oder Probleme, mit denen Sie regelmäßig in Ihrem beruflichen Alltag konfrontiert werden und entwickeln durch das Studium anwendungsfertige Lösungen. Sie studieren also auch durch die Anwendungselemente im Unternehmen und sollen so viel als möglich in Ihren beruflichen Alltag einfließen lassen.

ASSESSMENT Kompetenzgespräch GRUNDLAGENPHASE Wissenschaft und Methoden, BWL, VWL, Organisation, Unternehmensführung, Projektmanagement, Accounting & Controlling, Finanzmanagement, Wirtschaftsrecht, Personalwirtschaft, Marketing ERWEITERTE GRUNDLAGENPHASE Wissenschaftliches Arbeiten, Transferdokumentationen (TDR), Projektstudienarbeit + Studienarbeit VERTIEFUNGSPHASE HEALTH MANAGEMENT Gesundheitswirtschaft, Gesundheitsmanagement, Gesundheitsrecht, Medizin und Psychologie BACHELOR-THESIS (PROJEKTARBEIT)

Zielgruppen

HEALTH MANAGEMENT Der Bachelor of Arts (B.A.) wendet sich an Mitarbeiter mit Personal- und Budgetverantwortung in der Gesundheitswirtschaft, an Mitarbeiter von Unternehmen aus der Pharma-, (Medizin-) Technik oder gesundheitswirtschaftliche Dienstleister, die zunehmend kaufmännische oder betriebwirtschaftliche Aufgaben erfüllen. Auch für kaufmännische oder Verwaltungsangestellte gemeinnütziger Organisationen (z.B. DRK oder Caritas), Leiter von Pflegediensten sowie für Mitarbeiter, die von einer operativen gesundheitswirtschaftlichen Tätigkeit in die Verwaltung und Führungsebene wechseln können, wollen oder müssen, ist dieser Studienschwerpunkt geeignet.

SG-Seminar-Nr.: 1660107

Anbieter-Seminar-Nr.: 322-105

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service