Brandschutztüren und -tore sowie Eingewiesene Person für Feststellanlagen - Lehrgang von VdS Schadenverhütung GmbH

Inhalte

Die Betreiber baulicher Anlagen müssen Brand- und Rauchschutztüren und -tore jederzeit sicher und funktionstüchtig halten. Daher müssen diese nach dem Einbau, nach Veränderungen und regelmäßig wiederkehrend durch eine sachkundige Person geprüft werden.

In diesem Lehrgang werden die notwendigen Kenntnisse vermittelt, um Brandschutztüren und -tore fachgerecht zu beurteilen und gegebenenfalls Instandhaltungsmaßnahmen durchzuführen oder zu veranlassen. Zudem wird die erforderliche Sachkunde für die 3-monatliche Inspektion von Feststellanlagen vermittelt.

Hinweis: Die jährliche Wartung von Feststellanlagen darf nur von einer Fachkraft für Feststellanlagen mit Kompetenznachweis erfolgen. Die Erstabnahme von Feststellanlagen darf nur durch Fachkräfte der Herstellerfirmen durchgeführt werden.

Zielgruppen

Sicherheits- und Brandschutzfachkräfte, Mitarbeiter von Instandhaltungsabteilungen und Dienstleister in diesem Bereich.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Köln, DE
18.12.2019 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1742712

Anbieter-Seminar-Nr.: TFSA/T1

Termine

  • 18.12.2019

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Köln, DE
18.12.2019 8 h Jetzt buchen ›