Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten nach § 22 Sozialgesetzbuch VII (SGB VII) - Lehrgang von LTS Akademie | Logistik Training & Service

Dauer: 1 Tag E-Learning + 1 Tag im Schulungszentrum der LTS Akademie (Inhouse auf Anfrage)

Inhalte

Unternehmen mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigen sind vom Gesetzgeber verpflichtet Sicherheitsbeauftragte zu bestellen. Diese Forderung ist dem Sozialgesetzbuch VII § 22 entnommen. Die Aufgabe des Sicherheitsbeauftragten ist es, den Unternehmer bei der Umsetzung des betrieblichen Arbeitsschutzes zu unterstützen. Für die Umsetzung dieser Aufgabe benötigen Sicherheitsbeauftragte Grundkenntnisse im Arbeits- und Gesundheitsschutz.

In diesem Kurs erhalten Ihre Mitarbeiter Wissen rund um das Thema Arbeits- und Gesundheitsschutz um Ihre Rolle als Sicherheitsbeauftragte/r ausüben zu können. Ein weiters wichtiges Thema ist die Vermeidung von Arbeitsunfällen, bzw. die Erkennung von Gefahren am Arbeitsplatz.

  • Rechtliches zum Arbeitsschutz sowie Aufbau und Struktur des Arbeitsschutzes in Deutschland
  • Die Rolle der Berufsgenossenschaften Aufgaben von Sicherheitsbeauftragten im Unternehmen
  • Rechte und Pflichten von Sicherheitsbeauftragten
  • Sinn und Zweck von Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen und Betriebsanleitungen
  • Arbeitsschutzmodule (Arbeitsmittel, Leitern und Tritte, u. andere)
  • Persönliche Schutzausrüstung Erkennen und Vermeiden von Arbeitsunfällen
  • Fallbeispiel aus der Praxis
  • Wie reagiere ich richtig, wenn etwas passiert ist

Ablauf des Lehrgangs

Im E-Learning: Können sie bei freier Zeiteinteilung die E-Learning Module und Ihre Schulungsunterlagen durcharbeiten. Haben Sie während der E-Learning Phase Fragen, stehen Ihnen unsere Schulungsleiter per Email zur Verfügung. Der E-Learning teil schließt mit einer Online - Prüfung ab. Am Praxistag bei der LTS Akademie sprechen wir über aktiven Arbeitsschutz und gehen auf Fragen ein, die Sie während der E-Learning Phase gesammelt haben. Durch den Praxistag verbunden mit offenen Diskussionen und Beispielen sind Sie nach diesem Lehrgang gerüstet, um Ihre neue Aufgabe anzugehen.

Lernziele

Der Sicherheitsbeauftragte unterstützt die Fachkraft für Arbeitssicherheit und dient als Bindeglied zwischen den Mitarbeitern und den Führungskräften im Unternehmen. 

Sie kann nach unserem Lehrgang die Betriebseigenen Gefahren besser einschätzen und Sicherheitsmaßnahmen und Regeln gegenüber den Mitarbeitern verständlich vertreten. 

Abschluss:

  • Zertifikat der LTS-Akademie
  • Ausweis Sicherheitsbeauftragter (optional mit Passfoto & Firmenlogo)
  • USB Medium „Lanyard mit Ausweishülle zum Umhängen“ mit allen Dokumenten

Zielgruppen

Beschäftigte Mitarbeiter die die Position einer/s Sicherheitsbeauftragen übernehmen. Natürlich auch Privatpersonen die sich zu Sicherheitsbeauftragten ausbilden lassen möchten.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Dortmund, DE
20.02.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
29.04.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
25.06.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5310218

Termine

  • 20.02.2020

    Dortmund, DE

  • 29.04.2020

    Dortmund, DE

  • 25.06.2020

    Dortmund, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Dortmund, DE
20.02.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
29.04.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
25.06.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›