Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten mit Abschlusszertifikat - Lehrgang von design security forum AG

mit Ing. Wolfgang Scharf

Inhalte

Die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten erfolgt gemäß den Inhalten der DGUV Information 205-003 – „Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten“ – sowie der vfdb-Richtlinie 12-09/01 2014-11 und der VDS 3111.

Um das Zertifikat „Brandschutzbeauftragter“ zu erlangen, müssen Sie die mindestens 64 Lehreinheiten umfassende Ausbildung absolvieren sowie eine Abschlussprüfung bestehen.

SEMINARINHALTE

1 GRUNDLAGEN

■ Ziele des Arbeits- und Brandschutzes

■ Verantwortung für den Arbeits- und Brandschutz im Betrieb

■ Aufgaben und Stellung des Brandschutzbeauftragten

 

2 BRANDLEHRE

■ Chemisch-physikalische Grundlagen des Brennens und Löschens

■ Grundlagen des Explosionsschutzes

 

3 BRANDRISIKEN

■ Brandrisiken innerhalb des Betriebes

■ Gefährdung von Personen/Besondere Gefährdungen

■ Auswahl geeigneter Brandschutzmaßnahmen in Bezug auf Löschmittel

 

4 BAULICHER BRANDSCHUTZ

■ Bauordnungen der Länder, Sonderbauordnungen, Industriebaurichtlinie

■ Brandabschnitte, Flucht- und Rettungswege, Flächen für die Feuerwehr

■ Planung und Bewertung baulicher Anlagen unter Gesichtspunkten des Brandschutzes

■Brand- und Gefahrenmeldeanlagen

■ Ortsfeste Feuerlöschanlagen

■ Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

■ Instandhaltung und Haftung

 

5 GERÄTE ZUR BRANDBEKÄMPFUNG

■ tragbare und fahrbare Feuerlöschgeräte

■ Wandhydranten, Speziallöschgeräte

■ Instandhaltung und Haftung

 

6 ORGANISATORISCHER BRANDSCHUTZ

■ Gefährdungsanalyse, Brandschutzkonzept, Brandschutzmaßnahmen

■ Brandschutzordnung, Verhalten bei Bränden, Brandschutzunterweisungen

■ Kontrolle der Brandschutzmaßnahmen

 

7 BEHÖRDEN, FEUERWEHREN, VERSICHERER

■ Zuständige Behörden und deren Aufgaben, Zusammenarbeit

■ Aufgaben, Arten und Leistungsvermögen von Feuerwehren

■ Aufgaben und Leistungen der Versicherer

 

8 BRANDBEKÄMPFUNG

■ Richtiges Löschen mit handbetätigten Geräten

■ Praktische Löschübungen

 

 PRÜFUNG

Schriftliche und mündliche Prüfung.

 

Abweichende Veranstaltungszeiten:

Mo.         12:00-17:00

Di.-Do.     08:00-17:00

Fr+ Abschlusstag

08:00-15:00 Uhr

Lernziele

Das Prüfungs- und Lehrgangszertifikat „Brandschutzbeauftragter“ bescheinigt dem Lehrgangsteilnehmernach erfolgreicher Prüfung, dass die Ausbildung entsprechend der Inhalte der DGUV Information 205-003 sowie der vfdb-Richtlinie 12-09/01 2014-1 und der VDS 3111 erfolgte.

Zielgruppen

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Mitarbeiter/innen Werksfeuerwehr, Architekten, Ingenieure, Sicherheitsbeauftrage, Mitarbeiter Facility- und Gebäudemanagement, Interessierte Personen mit abgeschlossenen Berufsausbildung

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hanau, DE
23.03.2020 - 01.04.2020 08:00 - 17:00 Uhr 9 h Jetzt buchen ›
03.08.2020 - 12.08.2020 08:00 - 17:00 Uhr 9 h Jetzt buchen ›
Seevetal, DE
07.09.2020 - 16.09.2020 08:00 - 17:00 Uhr 9 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5360888

Termine

  • 23.03.2020 - 01.04.2020

    Hanau, DE

  • 03.08.2020 - 12.08.2020

    Hanau, DE

  • 07.09.2020 - 16.09.2020

    Seevetal, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hanau, DE
23.03.2020 - 01.04.2020 08:00 - 17:00 Uhr 9 h Jetzt buchen ›
03.08.2020 - 12.08.2020 08:00 - 17:00 Uhr 9 h Jetzt buchen ›
Seevetal, DE
07.09.2020 - 16.09.2020 08:00 - 17:00 Uhr 9 h Jetzt buchen ›