45. Weiterbildung in Systemischem Business Coaching & Change Management/ Organisationsentwicklung (DBVC & IOBC-zertifiziert) - Lehrgang von oezpa GmbH - Akademie & Consulting

Coaching ohne Change und Change ohne Coaching ist nicht möglich. Dies zeigt uns unsere über 30-jährige Erfahrung in diesem Feld. Aus dieser Erfahrung heraus gestalten wir diese Weiterbildung.

Inhalte

Je nach Beruf und Tätigkeit können Sie sich in dieser Weiterbildung auf Coaching, nur auf Change-Management / Organisationsentwicklung, oder auf eine integrierte Rolle des Coaches und Beraterin fokussieren.

Die Fokussierung wird wie folgt erreicht:

•In der Zusammenstellung der Lernpartnerschaften

•Die Auswahl des Themas der Abschlussarbeit

•Eigene Haltung, Fokus und Auswahl der Inhalte während der Module und zwischen den Modulen

•In den eingebrachten Themen der Fragen, Herausforderungen und Projekte im orgLAB / orgCAMP, etc.

•Im Fokus der kollegialen Beratungseinheiten (Peer-Group-Arbeit) •In der Supervision und Begleitung durch die Weiterbildungsleitung

•Im Einsatz als Coach in den oezpa-LIVE-Coaching-Sequenzen

•In der Begleitung eines oder mehrerer Coachees (KlientInnen), die von oezpa zur Verfügung gestellt werden können

Die Weiterbildung in Business Coaching & Change ist DBVC & IOBC zertifiziert und umfasst 9 Module. Die insgsamt 20 Weiterbildungstage erstrecken sich auf ein Jahr.

Alle Module finden im Tagungshotel Domäne Walberberg in Bornheim-Walberberg (zwischen Köln und Bonn) statt.

Lernziele

Ziele der Weiterbildung

Organisationen leben vom Funktionieren und der Weiterentwicklung ihrer Mitglieder. Wenn bei einem Mitglied Probleme oder Konflikte auftreten, wirkt sich dies negativ auf das Gesamtsystem aus.

Diese Weiterbildung berücksichtigt die unterschiedlichen Funktionen und die damit verbundenen Rollen von internen und externen Coaches, mit all ihren Herausforderungen. Hierbei bietet oezpa als ein seit 1994 im Markt aktives und vom DBVC anerkanntes Weiterbildungsinstitut ein Orientierungsmuster für die eigene Coachingrolle.

Die Weiterbildung zum systemischen Coach unterstützt und fördert die Teilnehmer im Aufbau bei folgenden Aspekten:

  • Entwicklung eines grundlegenden Verständnisses von systemischen Entwicklungsprozessen
  • Entwicklung der eigenen Coaching-Haltung, des Coaching-Selbstverständnis und des individuellen Coachingstils
  • Erlernen wesentlicher Coaching-Methoden, -Techniken und -Instrumente
  • Aufbau einer systemisch-lösungsorientierten Handlungsweise
  • Einsicht in psychodynamische Aspekte für die Arbeitsweise als Coach als Abgrenzung von Coaching und Psychoanalyse
  • Förderung des persönlichen Lern- und Entwicklungsprozesses
  • Übersicht über die Arbeit als Coach in einer Organisation bzw. am freien Markt

 

Gleichzeitig sollen die Teilnehmer befähigt werden, ihre Coachees in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit, Handlungskompetenz und Leistungsfähigkeit zu unterstützen. Sie werden in die Lage versetzt, systemisch-analytisches Coaching in ihren Beratungsprozessen qualifiziert anwenden zu können. Während der Weiterbildungszeit innerhalb und in der Lernzeit zwischen den Modulen erweitern die Teilnehmer ihre Coachingkompetenzen systematisch durch Reflexion und Erprobung wesentlicher Haltungen, Vorgehensweisen und Tools. Wesentliche Beiträge zum Kompetenzerwerb liefern „Live-Coachings“, bei denen die Weiterbildungsteilnehmer in einem geschützten Rahmen reale Coachees zu realen Anliegen coachen.

 

Lehrnmethode und Arbeitsweise

  • Praxisnah und umsetzungsorientiert
  • Nationale und Internationale Fallbeispiele sowie moderne Beratungsmethoden
  • Aufeinander aufbauende Weiterbildungsschwerpunkte
  • Methoden und Instrumente in internen Beratungsprojekten
  • Lehrgespräche („Tipps und Empfehlung“ für schwierige Beratungssituationen)
  • Beratungs-Demonstrationen machen Beratungsansatz und -haltung sichtbar
  • Fish-Bowl-Beratung bietet die Möglichkeit, professionelle Beratung „hautnah“ mitzuverfolgen
  • Austausch Akademie & Consulting oezpa
  • Lernen am Modell durch Simulation von Beratungsgesprächen und -fällen
  • Hospitationsmöglichkeiten bei oezpa-Einsätzen
  • Live-Beratung von Teams und Organisationen
  • Arbeit im Lernnetzwerk & Aufnahme ins oezpa Alumni Netzwerk
  • Übungen, Partner-, Einzel- sowie Gruppenarbeiten
  • oezpa Projektberichte, Literatur und Forschungsarbeiten
  • Umfangreicher Material-Ordner (Tool-Kit)
  • Impulse aus der Praxis (oezpa-Kunden)
  • Interkulturelles lernen
  • Businesssimulation ORGSIM
  • Organisationslaboratorium (Tavistock-Seminar: erfahrungsorientiertes Lernen

 

Zielgruppen

Die systemische Business Coaching- und Change-Management-Weiterbildung richtet sich an Menschen, die ihre Coaching- und Change-Management-/ Organisationsentwicklungs-Kompetenzen integriert weiter entwickeln bzw. vertiefen wollen. Coaching ohne Change und Change ohne Coaching ist nicht möglich. Dies zeigt uns unsere über 30-jährige Erfahrung in diesem Feld. Aus dieser Erfahrung heraus gestalten wir diese Weiterbildung.

Die Weiterbildung ist geeignet für interne BeraterInnen, externe BeraterInnen, an Coaches, an Führungskräfte und Projektleitende, die ihre Change-Management-/ Organisationsentwicklungs-Kompetenz ausbauen wollen, bzw. an Personen, die sich in einer vorbereitenden Rolle für diese Berufszweige befinden. Im Vorgespräch können wir diese Aspekte und unsere langjährigen Erfahrungen sowohl als interne als auch als externe Coaches, als Führungskräfte und BeraterInnen vertiefen und Sie bei der Fokussierung des Schwerpunktes sehr gerne unterstützen.

Die Weiterbildung richtet sich an:

•Interessierte, die bereits eine Coaching-Weiterbildung absolviert und nun ihre Kompetenzen um systemisches Businesscoaching und Change-Management/ Organisationsentwicklung an einem Consulting-Institut ausbauen wollen

•PersonalerInnen, die ihre interne Coach-Rolle ausbauen oder Coaching-Pools einrichten wollen

•Führungskräfte, Personalverantwortliche und BeraterInnen, die ihre Coaching- und Change-Management-/ Organisationsentwicklungskompetenzen entwickeln oder vertiefen wollen

•Personen, die eine Berufstätigkeit als Coach bzw. als OrganisationsberaterIn anstreben oder bereits wahrnehmen

•BeraterInnen aus Beratungsinstitutionen, die Coaching als Beratungsmethode anwenden möchten bzw. ihre Beratungskompetenz in Change-Management / Organisationsentwicklung ausbauen wollen

•ProjektleiterInnen, die ihre ProjektleiterInnenrolle im Coaching und Change-Management ausbauen möchten

•SupervisorInnen, PsychologInnen, Psychotherapeuten und ÄrztInnen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit bereits in einer helfenden Rolle arbeiten und/oder als Coach bzw. OrganisationsberaterIn arbeiten wollen

•Menschen in Organisationen, die ihr Selbstmanagement in ihrer Rolle und ihre Gesprächskompetenz stärken wollen

•Fachkräfte bzw. Stabsmitarbeitende mit Steuerungsaufgaben oder PersonalerInnen, die ihre internen Prozesse begleiten möchten

SG-Seminar-Nr.: 5177227

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service