VERDUNSTUNGSKÜHLANLAGEN UND NASSABSCHEIDER - Kongress / Konferenz von Haus der Technik e.V.

Erfahrungsaustausch zur Umsetzung der 42. BImSchV und VDI 2047-2

Inhalte

Was regelt die BImSchV und was sagt die VDI 2047-2? Was muss der Anlagenbetreiber von Verdunstungskühlanlagen (Kühltürmen), Rückkühlwerken und Nassabscheidern beachten? Wie werden die Anforderungen aus den VDI-Richtlinien 2047 umgesetzt? Wie ist der aktuelle Fortschritt beim Nachweis von Legionellen und Bioziden? Was ist bei der richtigen Probeentnahme zu beachten?

Im Rahmen des Seminares erhalten Sie aktualisiertes Wissen zu folgenden Fragen:

  • Was regelt die BImSchV?
  • Wie werden die Anforderungen aus den VDI-Richtlinien 2047 umgesetzt?
  • Wie ist der aktuelle Fortschritt beim Nachweis von Legionellen?
  • Wie geht das mit der Gefährdungsbeurteilung
  • Wie überwache ich die Anlagen und wie gehe ich mit Kontrollen um?

Neben der Vermittlung aktuellen Fachwissens zu den Hygiene-Anforderungen nach VDI 2047 Blatt 2 und 3 bei Verdunstungskühlanlagen, Rückkühlwerken und Nassabscheidern steht der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt der Veranstaltung.

 

Zum Thema

Zahlreiche Legionellen-Erkrankungen waren auf den mangelhaften Betrieb von Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheidern zurückzuführen.

Die in der Folge erarbeiteten technischen und rechtlichen Regelungen (Richtlinien VDI 2047 Blatt 2 und 3 sowie 42.BImSchV) sollen die erforderlichen Anforderungen an derartige Anlagen transparent machen und den hygienisch einwandfreien Betrieb dieser Anlagen sicherstellen.

In diesem Vortrags- und Diskussionsforum sollen die Erfahrungen der ersten Jahre der Umsetzung dieser Regeln und Vorschriften ausgetauscht werden.

Zahlreiche Legionellen-Erkrankungen waren auf den mangelhaften Betrieb von Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheidern bzw. bei Kühltürmen zurückzuführen.

 

Lernziele

Zielsetzung

Inzwischen haben zahlreiche VDI 2047 Schulungen und Seminare dazu beigetragen, die Ausbreitung von Legionellen durch Verdunstungskühlanlagen, Rückkühlwerke und Nassabscheider zu minimieren und zu verhindern. Jetzt geht es darum, aus den Erfahrungen aller Beteiligten zu lernen und die Prozesse nochmals zu verbessern. Welche Aufgaben und Anforderungen aus der VDI 2047 bzw. der BImSchV haben sich bewährt, welche müssen verbessert werden? Welche sind kaum zu handhaben oder gar unnütz? Es werden Best Practice Beispiele zum Betrieb und zur Überwachung von Anlagen vorgestellt. Die notwendige Hygieneschulung nach VDI 2047 der Mitarbeiter wird diskutiert. Auch der richtige Umgang mit den Kontrollbehörden (rechtsichere Organisation) und die Gefährdungsbeurteilung werden besprochen.

 

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Dieses Forum wendet sich an Anlagenbetreiber, Anlagenhersteller und Mitarbeiter von Überwachungsorganen (TÜV). Das Forum/Seminar wendet sich besonders an die Teilnehmer der Seminare / der Schulungen zur Hygiene-Anforderungen nach VDI 2047, also an Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Verdunstungskühlanlagen.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Essen, DE
02.12.2021 9 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5934944

Anbieter-Seminar-Nr.: H010012777

Termine

  • 02.12.2021

    Essen, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Essen, DE
02.12.2021 9 h Jetzt buchen ›