Tagung Interne Kommunikation - Kongress / Konferenz von SCM - School for Communication and Management

Inhalte

Mit der Tagung Interne Kommunikation bieten wir Ihnen jede Menge Know-How aus der Praxis. Erhalten Sie Einblicke in gelungene Projekte erfahrener interner Kommunikationsmanager und vernetzen Sie sich mit Kollegen aus der Branche!

Die Welt verändert sich, und dies immer schneller. Die digitale Transformation hat eine „VUCA-Welt“ geschaffen, die durch Volatilität, Ungewissheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit gekennzeichnet ist. In diesem Umfeld gilt es für große wie für kleine und mittelständische Unternehmen Schritt zu halten und die Unsicherheit zu managen. Nicht flüchtige Trends und Buzzwords sind hierbei gefragt, sondern eine komplett neue Philosophie. Die Interne Kommunikation spielt eine Schlüsselrolle: Sie muss den nötigen Wandel vermitteln, die neuen Werte vorleben und den Weg in die neue Zeit weisen. Mut, Haltung, Wertschätzung – dieser Dreiklang ist zentral für die Anpassung an VUCA.

Schöpfen kann die Interne Kommunikation aus einer immer breiteren Palette an Tools: Social Intranets, Mitarbeiter-Apps, Digital Signage und Augmented Reality sind nur einige dieser Innovationen. Doch um sich nachhaltig auf neue Formen der Kommunikation einzulassen und deren Potenzial zu nutzen, bedarf es Mut und Veränderungsbereitschaft. Ein Tool macht noch keine neue Denkweise aus – es kommt auf dessen Anwendung an. Für die Organisation bedeuten Offenheit und Partizipation zunächst Risiko und Unsicherheit. Doch davor dürfen agile Unternehmen keine Angst haben. Der Lohn dafür sind Glaubwürdigkeit, Authentizität und wachsendes Vertrauen.

Besonders Führungskräfte müssen heute ständig im Dialog sein und Haltung beweisen. Die Interne Kommunikation muss diesen Prozess begleiten. Mehr noch: Kommunikatoren müssen vorweg gehen. Sie müssen Veränderung begrüßen, Hindernisse überwinden. Statt zu reagieren, gilt es zu agieren. In gleichem Maße wie die Welt sich wandelt, müssen auch Organisationen wandlungsfähig werden, um erfolgreich zu sein. Die Interne Kommunikation spielt dabei eine zentrale Rolle.

Wissen wird heutzutage geteilt, nicht mehr nur top-down kommuniziert. Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist der Schlüssel zu einer zeitgemäßen Organisationsstruktur. Die Sachkompetenz vor Ort im Sinne des Unternehmenserfolgs nutzbar machen – an dieser Prämisse muss die Interne Kommunikation ansetzen: Sie muss als Vermittler eines Wir-Gefühls im Unternehmen wirken, die Mitarbeiter aktivieren und zu Eigeninitiative ermutigen. Ihre Aufgabe ist es, Wertschätzung zu vermitteln und Sinn zu stiften. Zu diesem Zweck stehen nicht zuletzt auch analoge Formate wie der persönliche Austausch oder die Print-Mitarbeiterzeitung hoch im Kurs.

Mit unserer Tagung ermöglichen wir Ihnen den notwendigen Austausch mit Fachkollegen und geben wertvolle Impulse für Ihre Arbeit. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Lernziele

Die eigene Arbeit reflektieren und neue Ideen sammeln. Aus der Praxis guter interner Kommunikationsmanager lernen. Ausbau Ihres Kommunikationsnetzwerkes. Direkte Vertiefung im Rahmen eines von vier angebotenen Workshops am Folgetag.

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aus den Abteilungen Interne Kommunikation, Unternehmenskommunikation, Human Resources, Vorstandskommunikation, Veränderungskommunikation, Führungskommunikation, Unternehmensstrategie, Corporate Identity und Public Relations sowie Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung, aber auch Intranet-Redakteure und Intranet-Manager sowie PR-Fachleute aus Agenturen, die im Auftrag eines Kunden agieren.

SG-Seminar-Nr.: 5326394

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service