Radikalisierung und extremistische Gewalt: Perspektiven aus dem Fall- und Bedrohungsmanagement - Kongress / Konferenz von IPBm Institut Psychologie & Bedrohungsmanagement

Inhalte

Extremismus, Propaganda und Radikalisierung keimen und wirken dort, wo Menschen aufeinandertreffen. Sie beeinflussen unser Zusammenleben im privaten und schulischen ebenso wie im beruflichen Kontext. Deshalb gilt es, Radikalisierungsprozesse frühzeitig zu erkennen und den Entwicklungen mit effektiven Maßnahmen zur Prävention und Intervention gegenzusteuern. Mit der I:P:Bm Tagung "Radikalisierung und extremistische Gewalt: Perspektiven aus dem Fall- und Bedrohungsmanagement" wollen wir mit ausgewiesenen Experten aus Wissenschaft, Polizei, Journalismus und Wirtschaft sowie der psychiatrisch-psychologischen Praxis im Rahmen von Workshops und Vorträgen auf folgende Themen fokussieren:

  • Hintergründe und Muster von Radikalisierungsprozessen
  • Ermittlung, operative Fallanalyse und psychologische Begutachtung im Bereich Extremismus und Terrorismus
  • Prävention und Bedrohungsmanagement in Bildungseinrichtungen, Behörden, Unternehmen und Sozialräumen

SG-Seminar-Nr.: 1748263

Anbieter-Seminar-Nr.: K380291

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service