Kontrolle und Wartung von Brandschutzanlagen - Kongress / Konferenz von VdS Schadenverhütung GmbH

Inhalte

  • Wie jede technische Anlage unterliegen auch Brandschutzanlagen der Abnutzung und Alterung, z. B. durch Verschleiß oder Korrosion. Dadurch wird die Funktionsbereitschaft dieser Anlagen gefährdet. Es gilt, vor dem Ernstfall ein mögliches Versagen festzustellen, zu beseitigen und so die erforderliche Betriebssicherheit und ständige Verfügbarkeit zu bewahren oder wieder herzustellen. Dazu dient die anlagentechnische Instandhaltung, d. h. die Kontrolle und Wartung von Brandschutzanlagen. Schon zum 13. Mal seit 2001 veranstaltet das VdS-Bildungszentrum diese Fachtagung. Es werden aktuelle Kontroll- und Wartungsregularien ebenso diskutiert wie Praxisbeispiele mit zum Teil problematischen Betriebszuständen. Hier stellt sich auch die Frage: Wer haftet eigentlich warum, wenn Brandschutzanlagen nicht ordnungsgemäß kontrolliert und gewartet werden? Zudem werden Erkenntnisse aus der Brandschadenermittlung vorgestellt, die Mängel an Brandschutzanlagen als Ursache für Brände identifizieren konnte. Experten werden für Sie und mit Ihnen zusammen diesen Themenkomplex behandeln und diskutieren: ein ganz wesentlicher Beitrag zur Sicherung von Menschen und Unternehmen!
  • Keine Kontrolle, keine Wartung – volles Risiko
  • Feuerschutzabschlüsse und Feststellanlagen – Fehler vermeiden
  • Instandhaltung von Brandmeldeanlagen und Sprachalarmanlagen
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen – Keep it small and simple
  • Wirk-Prinzip-Prüfungen – Vorbereitung und Durchführung
  • Haftungssituation und Verantwortlichkeiten im Schadensfall bei Mängeln an brandschutztechnischen Anlagen
  • Betrieb von Feuerlöschanlagen – (vielfach) unterschätzte Verantwortung

Zielgruppen

Verantwortliche von Firmen, Betrieben, Behörden, Verwaltungen und Organisationen, Brandschutz- und Sicherheitsbeauftragte, Sicherheitstechniker und -ingenieure, Sachverständige, Verantwortliche und Mitarbeiter im Innen- und Außendienst der Versicherungswirtschaft mit den Schwerpunkten „Risikomanagement“, „Sach-Betrieb/-Schaden“ und „Underwriting“ sowie Mitarbeiter von Feuerwehren.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
27.02.2019 09:00 - 16:30 Uhr 7.5 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1495331

Termine

  • 27.02.2019

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
27.02.2019 09:00 - 16:30 Uhr 7.5 h Jetzt buchen ›