Kompetenzforum Talentmanagement - Kongress / Konferenz von Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.

Individuell, transparent und agil: Wie Unternehmen ihre Talente gewinnen, identifizieren, halten und entwickeln können

Inhalte

Skill Gaps und War for Talents – dieses HR-apokalyptische Duo versetzt inzwischen fast jedes Unternehmen in Angst und Schrecken. Und obwohl Unternehmen Jahr für Jahr viel Zeit und Geld in ihre Förderprogramme investieren, sind Nachwuchs- und Führungskräfte nicht automatisch zufriedener.Herkömmliche Talentmanagement-Methoden scheinen nur bedingt geeignet, auf die Herausforderungen der Zeit zu reagieren. Neue Ansätze sind gefragt! HR steht nicht nur vor der Herausforderung, die richtigen Talente zu finden, sondern vor allem auch vor der Aufgabe, diese zu gewinnen und langfristig zu binden: Allzu hart ist heutzutage der Wettbewerb der Unternehmen untereinander.Auch was die Förderung angeht, ist Fingerspitzengefühl gefragt. Denn im Gegensatz zu klassischen, teilweise veralteten PE-Maßnahmen sollte Talentmanagement so individuell und transparent wie nur möglich gestaltet sein. Dabei sollte immer auf einen wertschätzenden Umgang mit dem betreffenden Talent geachtet und keinesfalls zu viel Druck ausgeübt werden, damit die Person dem Unternehmen auch erhalten bleibt.Wie so oft gibt es nicht die eine Lösung. Wir zeigen Ihnen jedoch anhand erprobter Ansätze aus der betrieblichen Praxis, wie Talentmanagement heute funktionieren und Unternehmen ihre Mitarbeitenden effektiv weiterentwickeln können.Wir laden Sie herzlich ein zum digitalen DGFP // Kompetenzforum Talentmanagement am 21.9.2022 von 9:00 bis 16:00 Uhr und am 23.9.2022 von 9:00 bis 13:00 Uhr.Holen Sie sich Praxisimpulse aus erster Hand und diskutieren Sie live mit Speakern aus Beratungen, KMU und Konzernen wie BASF, CHT Germany, DB Schenker Deutschland, Deutsche Bahn, ITW, KKAG, LEADERSHIP meets SPORTS, Ravensburger, Roche Diagnostics, SMA Solar Technology, StepStone, thyssenkrupp Bilstein, Volkswagen, WAGO und Weidmüller.

Tagungsgebühr: € 475,– Mitglieder DGFP e. V. // € 615,– NichtmitgliederFrühbuchervorteil bis 10.8.2022: € 380,– Mitglieder DGFP e. V. // € 495,– Nichtmitglieder

Skill Gaps und War for Talents – dieses HR-apokalyptische Duo versetzt inzwischen fast jedes Unternehmen in Angst und Schrecken. Und obwohl Unternehmen Jahr für Jahr viel Zeit und Geld in ihre Förd ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

  • Jeder kann Karriere machen: Wie Unternehmen ihren Mitarbeitenden individuelle Entwicklungspfade ebnen.
  • Nicht hinter verschlossenen Türen: Warum transparente Potenzialentwicklung so wichtig ist.
  • Wind of Change: Weshalb Talentmanagement nur funktionieren kann, wenn auch Führungskräfte bereit für den Kulturwandel sind.
  • „War of Talents“ im Mittelstand: Warum die Unternehmenskultur gerade in KMUs der entscheidende Faktor dafür ist, ob Talente kommen und bleiben – oder auch nicht.
  • Talentmanagement@Shopfloor: Wie Unternehmen die Talente unter ihren Blue Collar Workern fördern.
  • Karriere und Kind: Warum Teilzeit kein K.O.-Kriterium für eine Führungslaufbahn sein muss.
  • Jeder kann Karriere machen: Wie Unternehmen ihren Mitarbeitenden individuelle Entwicklungspfade ebnen.
  • Nicht hinter verschlossenen Türen: Warum transparente Potenzialentwicklung so wichtig ist.
  • Wind ...
Mehr Informationen >>

SG-Seminar-Nr.: 6296441

Anbieter-Seminar-Nr.: 4022409

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Kongress / Konferenz
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (60)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service