Jahrestagung Arbeitsschutz 2021 - Fachtagung, Dauer 1 Tag - Kongress / Konferenz von AKADEMIE HERKERT - Forum Verlag Herkert GmbH

Inhalte

Rechtliche Anforderungen, aktuelle Entwicklungen und TrendsArbeitsschutzverantwortliche müssen stets die aktuellen Entwicklungen und Trends im Blick behalten. Doch welche gesetzlichen Änderungen kommen Jahr für Jahr auf sie zu? Auf welche Gefährdungsschwerpunkte müssen sie im Betrieb ein besonderes Augenmerk legen? Und was prüft die Berufsgenossenschaft bei unangekündigten Kontrollen? Unsere Fachexperten zeigen in verschiedenen Vorträgen, worüber Leiter und Mitarbeiter im Arbeitsschutz aktuell informiert sein müssen. So erhalten Tagungsbesucher neue und praxisnahe Impulse für die Umsetzung konkreter Schutzmaßnahmen im Betrieb.  

Weiterbildungsinhalte

Agenda der Jahrestagung Arbeitsschutz 2021

08:30 - 09:00 Uhr

Registrierung und Begrüßungskaffee

09:00 - 09:15 Uhr

Begrüßung durch den Moderator Dipl.-Ing. Burkhard Norbey

09:15 - 10:00 Uhr

Aktuelle Neuerungen in Recht und Praxis – ein Überblick Dipl.-Ing. Burkhard Norbey

  • Neue Rechtsvorschriften und Regelwerke (z.B. TRBS 2111 Teil 1, DGUV Informationen 208-019, 208-031 usw.)
  • Neue Qualifikationsvorgaben für fachkundiges Personal
  • Neue Vorgaben beim Verwenden von mobilen Arbeitsmitteln, Arbeitsbühnen, Hubarbeitsbühnen usw.
  • Neue Anforderungen an das Bereitstellen von Maschinen (planen, beschaffen, in Betrieb nehmen, verändern)
  • Interessante Informationen der DGUV (z.B. EGU, Handlungshilfen usw.) und  Ausblick, was kommt in nächster Zeit?
10:00 - 10:15 Uhr

Netzwerkpause

10:15 - 11:00 Uhr

Verkehrswegesicherung nach PAS 13 Markus Kaumanns, A-SAFE GmbH

  • Warum PAS 13?
  • Anwendungsbereiche 
  • Prüfung und Zertifizierung
  • Sichere Verkehrswegegestaltung
11:00 - 11:15 Uhr

Netzwerkpause

11:15 - 12:00 Uhr Brandschutztechnische Anforderungen an Aufstellung und Betrieb von Ladestationen für Flurförderzeuge mit Lithium-Ionen-Akkus Christopher Biffar 
  • Allgemeine Gefahren in Bezug auf Lithium-Ionen-Akkus (technischer Hintergrund) 
  • Schadensfälle
  • Anforderungen aus dem Baurecht, dem Arbeitsschutz und den anerkannten Regeln der Technik (MLAR, VDS 2259, VDS 3103, etc.) an Batterieladeräume, Batterieladestationen, sowie Batterieladeanlagen für Flurförderzeuge
  • Potentielle Gefahren im Brandfall aus Sicht der Feuerwehren und für Betreiber von Anlagen/ Unternehmen
  • Mögliche Maßnahmen präventiv und reaktiv (baulich, anlagentechnisch, organisatorisch, versicherungstechnisch, etc.)
12:00 - 13:00 Uhr

Mittagspause am Buffet

13:00 - 13:45 Uhr Regalsicherheit & Regalinspektion Dipl.-Kfm. Carsten Rump
  • Verschiedene Formen der Lagerung - ein Überblick
  • Prüfung von Regalen: Was muss geprüft werden?
  • Einblick in Prüfungsschwerpunkte 
  • Häufige Fehler und Mängel kennen und erkennen
13:45 - 14:00 Uhr  Netzwerkpause 14:00 - 14:45 Uhr

Maschinensicherheit: wesentliche oder nicht wesentliche Veränderungen an einer Maschine Falko Flämig 

  • Was ist eine „wesentliche Veränderung“?
  • Wer gilt als Hersteller i. S. d. MRL – mit allen Pflichten?
  • Welche Änderungen sind auch ohne neue CE-Kennzeichnung möglich?
  • Beispiele für eine praxisorientierte Umsetzung, verkürzte Risikobeurteilung
14:45 - 15:00 Uhr Netzwerkpause  15:00 - 15:45 Uhr  Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen Dipl.-Ing. Karl Donath
  • Was versteht man unter psychischen Belastungen? Was bedeuten sie für Mitarbeiter und Betrieb?
  • Wie können Gefährdungen ermittelt und beurteilt werden? 
  • Überblick zu Ansätzen und Hilfsmitteln
Ab 15:45 Uhr Zusammenfassung und Ende der Veranstaltung Änderungen der Programmstruktur oder Programminhalte aus wichtigen Gründen vorbehalten. 

Lernziele

  • Die Teilnehmer erhalten einen kompakten Überblick zu den aktuellen gesetzlichen Vorschriften und wissen, wie sich die Neuerungen im Arbeitsschutz auf ihren Betrieb auswirken.
  • Experten aus der Praxis zeigen wie Gefährdungen im Betrieb richtig beurteilt werden, der Arbeitsschutz vorteilhaft organisiert wird und man Arbeitsunfälle sicher vorbeugt.
  • In den Netzwerkpausen profitieren die Tagungsbesucher vom Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen aus anderen Unternehmen und klären ihre Praxisfragen mit den Fachexperten.

Zielgruppen

Arbeitsschutzverantwortliche in Betrieben: Unternehmer, Führungskräfte, Leiter Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Gefahrstoffbeauftragte, Brandschutzbeauftragte, verantwortliche Elektrofachkräfte, Betriebsräte

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
21.04.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
05.05.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
16.03.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
05.05.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5416054

Anbieter-Seminar-Nr.: 77125

Termine

  • 16.03.2021

    München, DE

  • 21.04.2021

    Berlin, DE

  • 05.05.2021

    Frankfurt am Main, DE

    München, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
21.04.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
05.05.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
16.03.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
05.05.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›