Immissionsschutz - Tierhaltungsanlagen - Kongress / Konferenz von BEW GmbH - Das Bildungszentrum f├╝r die Ver- und Entsorgungswirtschaft gGmbH

Inhalte

In der Landwirtschaft werden zur Produktion von Nahrungsmitteln Anlagen zur Aufzucht und Haltung von Tieren betrieben. Bei den Tieren handelt es sich ├╝berwiegend um Rinder, Schweine oder Gefl├╝gel. Die Anlagen selbst emittieren in erheblichem Ausma├č Luftverunreinigungen, wie Ammoniak und andere Stickstoffverbindungen, Geruchsstoffe, St├Ąube und Bioaerosole. Um die Umgebung vor immissionsbedingten sch├Ądlichen Umwelteinwirkungen bzw. vor Gefahren, erheblichen Nachteilen und erheblichen Bel├Ąstigungen zu sch├╝tzen, sind sowohl f├╝r genehmigungspflichtige als auch f├╝r nicht genehmigungspflichtige Tierhaltungsanlagen vor der Errichtung oder Ver├Ąnderungen z. T. umfangreiche Pr├╝fungen erforderlich. Die Praxis zeigt, dass bei der Festlegung des Untersuchungsrahmens zur Umweltvertr├Ąglichkeitspr├╝fung (UVP) sowie bei der Erstellung der erforderlichen Gutachten in den Zulassungsverfahren die komplexen Zusammenh├Ąnge h├Ąufig untersch├Ątzt werden. Ihr Nutzen

Dieses Fachseminar vermittelt sowohl die rechtlichen als auch die fachlichen Grundlagen f├╝r die umfassende Beurteilung der Auswirkung von Tierhaltungsanlagen Diese werden Ihnen anhand von aktuellen Praxisbeispielen erl├Ąutert. Auch aktuelle Aspekte aus dem Bereich ?Landwirtschaft und Umwelt? sind Thema, z. B. m├Âgliche Zielkonflikte zwischen Tierwohl und Immissionsschutz oder neue Regeln im D├╝ngerecht.

  • Rechtliche Rahmenbedingungen f├╝r Tierhaltungsanlagen
  • Emissionen aus der Tierhaltung einschlie├člich aktueller Mess-ergebnisse
  • Bewertung von Stickstoffeintr├Ągen (Immissions-/ Naturschutz)
  • Wirkung von Ger├╝chen, St├Ąuben/Aerosolen und Mikroorganismen aus der Tierhaltung
  • Abluftreinigungsma├čnahmen f├╝r Tierhaltungsanlagen
  • Immissionsprognosen im Bereich der Tierhaltungsanlagen
  • Praxisbeispiele zu UVP und Genehmigungsverfahren f├╝r Tierhaltungsanlagen
  • Landwirtschaft und Umwelt

 

 

 

 

IHR PROGRAMM

Mittwoch, 21. M├Ąrz 2018 10:00 Uhr: Begr├╝├čung und Einf├╝hrung

DOMINIK FRIELING/DR. RALF BOTH, LANUV NRW

10:15 Uhr: Genehmigung von Tierhaltungsanlagen - Rechtliche Rahmenbedingungen und Praxisbeispiele

DR. ROLF WINTERS, Kreis Steinfurt

11:00 Uhr: ├ťberwachung von Tierhaltungsanlagen - Rechtliche Rahmenbedingungen und Praxisbeispiele

CLAIRE PEITZMEIER, Kreis Steinfurt

11:45 Uhr: Pause

12:00 Uhr: Aktueller Stand der Abluftreinigung: Schweine und Gefl├╝gelhaltung

DR. JOCHEN HAHNE, Th├╝nen-Institut f├╝r Agrartechnologie (TI) Braunschweig

12:45 Uhr: Mittagspause

13:45 Uhr: Tierschutz und Tierwohl in der Nutztierhaltung - Ein Einblick

DR. MARITA LANGEWISCHE,LANUV NRW

14:30 Uhr: Aktuelles aus dem KTBL: Tierwohl und Immissionsschutz, EmiDat

EWALD GRIMM, Kuratorium f├╝r Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL)

15:15 Pause

15.45 Uhr: Geruchsimmissions-Richtlinie (GIRL) - Aktuelle Bewertungsfragen bei Tierhaltungsanlagen

DR. RALF BOTH, LANUV NRW

17:00 Uhr: Ende des 1. Seminartages

Donnerstag, 22. M├Ąrz 2018

9:00 Uhr: Der LANUV-Fachbericht Nr. 80 ?Bioaerosole aus der Tierhaltung?

DR. ANDREA GÄRTNER, LANUV NRW

09:45 Uhr: Immissionsschutz und Tierhaltungsanlagen - Ein Erfahrungsbericht aus Schleswig-Holstein

DAGMAR G├ľBEL, Landesamt f├╝r Landwirtschaft, Umwelt und l├Ąndliche R├Ąume des Landes Schleswig-Holstein

10:30 Uhr: Bauliche und rechtliche Rahmenbedingungen bei der Lagerung von G├╝lle, Festmist und Silage ? Auswirkungen von Neuerungen bei AwSV, technischem Regelwerk und D├╝V

WILLEM TEL, Landwirtschaftskammer NRW

11:15 Uhr: Pause

11:30 Uhr: N├Ąhrstoffbericht NRW 2017 ? N├Ąhrstoffanfall und ?einsatz in landwirtschaftlichen Betrieben (auf Kreisebene)

BIRGIT APEL, Landwirtschaftskammer NRW

12:15 Uhr: Mittagspause

13:15 Uhr: Naturschutz und Stickstoffeintr├Ąge

DR. STEFAN BALLA, Bosch & Partner GmbH

14:00 Uhr: Pause

14:15 Uhr: Der UVP-Bericht in Genehmigungsverfahren

DR. GISELA NOLTE, ├ÂKon Angewandte ├ľkologie und Landschafts-planung GmbH

15:00 Uhr: Abschlussdiskussion

DOMINIK FRIELING/DR. RALF BOTH, LANUV NRW

15:15 Uhr: Ende der Veranstaltung

Änderungen vorbehalten

 

 

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. ┬ž 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinn├╝tzige Gesellschaft einen erm├Ą├čigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Lernziele

Ihr Nutzen

Dieses Fachseminar vermittelt sowohl die rechtlichen als auch die fachlichen Grundlagen f├╝r die umfassende Beurteilung der Auswirkung von Tierhaltungsanlagen Diese werden Ihnen anhand von aktuellen Praxisbeispielen erl├Ąutert. Auch aktuelle Aspekte aus dem Bereich ?Landwirtschaft und Umwelt? sind Thema, z. B. m├Âgliche Zielkonflikte zwischen Tierwohl und Immissionsschutz oder neue Regeln im D├╝ngerecht.

 

  • Rechtliche Rahmenbedingungen f├╝r Tierhaltungsanlagen
  • Emissionen aus der Tierhaltung einschlie├člich aktueller Mess-ergebnisse
  • Bewertung von Stickstoffeintr├Ągen (Immissions-/ Naturschutz)
  • Wirkung von Ger├╝chen, St├Ąuben/Aerosolen und Mikroorganismen aus der Tierhaltung
  • Abluftreinigungsma├čnahmen f├╝r Tierhaltungsanlagen
  • Immissionsprognosen im Bereich der Tierhaltungsanlagen
  • Praxisbeispiele zu UVP und Genehmigungsverfahren f├╝r Tierhaltungsanlagen
  • Landwirtschaft und Umwelt

Zielgruppen

Besch├Ąftigte der kommunalen und staatlichen technischen Umweltverwaltung sowie Planungsb├╝ros und Betreiber, die in immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren f├╝r Tierhaltungsanlagen eingebunden sind.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Essen, Ruhr, DE
10.04.2019 - 11.04.2019 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ÔÇ║

SG-Seminar-Nr.: 5258464

Termine

  • 10.04.2019 - 11.04.2019

    Essen, Ruhr, DE

Preise inkl. MwSt. Es k├Ânnen Geb├╝hren anfallen. F├╝r eine exakte Preisauskunft w├Ąhlen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ÔÇ║
Seminar merken ÔÇ║

Sie buchen immer automatisch den besten Preis f├╝r jeden Termin. Semigator ber├╝cksichtigt

  • Fr├╝hbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verf├╝gt ├╝ber Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist f├╝r den Inhalt verantwortlich.

├ťber Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von ├╝ber 1.500 Seminaranbietern
  • Vollst├Ąndige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Pers├Ânlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Essen, Ruhr, DE
10.04.2019 - 11.04.2019 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ÔÇ║