Gefahrstoffmanagement 2020 - Fachkongress, Dauer 2 Tage - Kongress / Konferenz von AKADEMIE HERKERT - Forum Verlag Herkert GmbH

Inhalte

Ihr jährliches Update für die PraxisUnternehmen, die mit Gefahrstoffen arbeiten, müssen stets die aktuellen Entwicklungen im Gefahrstoffwesen im Blick behalten. Dazu gehören Neuerungen aus der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV), den TRGS und REACH. Rechtsverstöße im Unternehmen führen zu empfindlichen Strafen. Im Ernstfall steht die Sicherheit der Mitarbeiter und Kollegen auf dem Spiel. Der Fachkongress vermittelt daher kompakt, was für das sichere Gefahrstoffmanagement in der betrieblichen Praxis wichtig ist, um den rechtlichen Anforderungen gerecht zu werden und die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen.Ein besonderes Augenmerk der Vorträge liegt dabei auf den praktischen Anwendungshinweisen für den Betriebsalltag und dem offenen Austausch zwischen Teilnehmern und Referenten.

Weiterbildungsinhalte

Agenda Fachkongress Gefahrstoffmanagement 2020

29.09.2020 10:00 – 11:00 Uhr

Online-Vortrag: Sicherheitsschränke: Smarte Lagerung von Lithium-Ionen Batterien Thomas Matheis

1. Kongresstag

ab 08:00 Uhr

Registrierung und Begrüßungskaffee

08:30 – 08:45 Uhr

Eröffnung des Kongresses durch den Moderator Dr. Michael Hagel

Gefahrstoffe im Focus der Unternehmen Susanne Rötche
  • REACH, CLP, GHS … aktuelle Entwicklung im Gefahrstoffrecht
  • Schnittstellen zu anderen Gesetzgebungen (u.a. ArbSchG, GGVSEB, BiozidV, AwSV)
  • neue und überarbeitete Technische Regeln für Gefahrstoffe im Überblick
  • wichtige Dokumente im neuen Format
  • Verantwortung: Arbeitgeber, Führungskräfte, fachkundige Personen

Gestern, Heute, Morgen – Warum die Biozidverordnung die Industrie vor immer größere Herausforderungen stellt Gabi Büttner

  • Ziel und Umsetzung BPR: Kleiner (unbequemer?) Bruder von REACH
  • Herausforderung BPR: Wirkstoffe, Biozidproduktfamilien, Kosten, Geheimhaltung
  • Blick in die Glaskugel: Welche Überraschungen können noch kommen?
10:30 – 11:00 Uhr 

Netzwerkpause und Erfahrungsaustausch mit den Referenten

Sicherheitsdatenblätter mit Schwerpunkt Betriebsanweisung Michael Hagel

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Aufbau des Sicherheitsdatenblatts
  • Die für eine Betriebsanweisung relevanten Kapitel im SDB
  • Aufbau einer Betriebsanweisung
  • Erstellung einer Betriebsanweisung
12:00 – 13:00 Uhr

Gemeinsame Mittagspause

AwSV: Was gibt es Neues? Prof. Dr. Norbert Müller

  • Einstufung von Gemischen (flüssig/fest)
  • Verwendbarkeit von Bauprodukten (Verpackungen/Tanks, Auffangwannen, Abdichtungen)
  • Löschwasserrückhaltung: wann, wer, was
  • Technische Regeln wassergefährdende Stoffe (TRwS): Stand der Updates

Gefahrstoffe am Arbeitsplatz modellieren und messen Jochen Dettke

  • REACH: Stoffsicherheitsbericht und Expositionsszenarien
  • Einstufung von Stoffen und Gemischen
  • Überblick über Tools zur Expositionsmodellierung: chesar, ART1.5, MEASE, Riskofderm
  • Messung inhalativer Exposition
  • Beispiele aus der Praxis
14:45 – 15:15 Uhr 

Netzwerkpause und Erfahrungsaustausch mit den Referenten

Herausforderungen durch REACH für die Unternehmen Susanne Rötche

  • Bausteine und Ziele
  • Auswirkung auf die Unternehmen … verschiedene Rollen
  • Nachgeschaltete Anwender: Definition und Pflichten
  • Das erweiterte Sicherheitsdatenblatt nebst Expositionsszenarien
  • Stoffsicherheitsbericht für nachgeschaltete Anwender
  • Informationsaustausch in der Lieferkette
16:15 – 16:30 Uhr

Abschluss des ersten Kongresstages

2. Kongresstag

ab 08:00 Uhr

Begrüßungskaffee

08:30 – 08:45 Uhr Ausblick auf den zweiten Kongresstag durch den Moderator Dr. Michael Hagel

Aktuelles vom Giftnotrufzentralen-Portal der ECHA Dr. Peter Hugk

  • Jüngste Änderungen am Anhang VIII der CLP-Verordnung
  • Inhalte und Handhabung der Benachrichtigung der Giftnotrufzentralen (PCN)
  • System-to-system Integration - Ihre Software kommuniziert mit dem PCN-Portal
  • Ausblick - Welche Änderungen stehen uns noch bevor?

Der Vorschlag der ECHA zur Beschränkung von Mikroplastik in Produkten für professionelle Anwender und Endverbraucher Dr. Friederike Danneberg

  • Mikroplastik – Eine Definition
  • Vorkommen und Eintrag in die Umwelt
  • Problematik und Regularien
  • ECHA: Vorschlag zur Beschränkung unter REACh
  • Fazit und Ausblick  
10:30 – 11:00 Uhr

Netzwerkpause

Gefahrstoffmanagement: Lithiumbatterien Kevin Kalitzki

  • Einsatzgebiete von Lithiumbatterien
  • Gefahren einer LI-Batterie -Schadensfälle/Brandfälle
  • Gefährdungsbeurteilung / Mögliche Brandszenarien
  • Sicheres Lagern und Laden gleichzeitig möglich?
  • Akteure in der Lager-Auslegung  
12:00 – 13:00 Uhr

Gemeinsame Mittagspause 

Experimentalvortrag Gefahrstoffe live Marc Eder

Das gestufte Maßnahmenkonzept der Gefahrstoffverordnung konkretisiert in der TRGS 500 Dr. Michael Hagel

14:45 – 15:00 Uhr

Abschluss des Kongresses, Diskussion und Ausblick

Änderungen der Programmstruktur oder Programminhalte aus wichtigen Gründen vorbehalten.

Lernziele

  • Die Teilnehmer profitieren von praxisnahen Vorträgen renommierter Experten und erhalten so aktuelle und relevante Informationen für ihren Arbeitsalltag.
  • Die Vorträge liefern praxisnahe Impulse für das sichere Gefahrstoffmanagement im Betrieb.
  • Netzwerkpausen laden die Teilnehmer ein, Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis über Gefahrstoffe und Chemikalienrecht mit Fachkollegen zu teilen und mit den Experten zu diskutieren.
  • Durch eine begleitende Fachausstellung profitieren die Kongressteilnehmer von neuen Kontakten im Bereich Gefahrstoffmanagement und Arbeitssicherheit.

Zielgruppen

Gefahrstoffbeauftragte, Leiter Arbeitsschutz, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsingenieure und -beauftragte, Umweltbeauftragte, Betriebsleiter, Technische Leiter, Betriebsräte sowie Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, die mit Gefahrstoffen arbeiten (u.a. Metallverarbeitende Industrie, Textil- / Elektroindustrie, Chemische Industrie, Pharmaindustrie, Lagerwesen / Logistik, Betreiber und Planer von Lager- und Umschlagseinrichtungen, Entsorgungsunternehmen) sowie Unternehmen in deren Produktionsprozessen Gefahrstoffe entstehen

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Nürnberg, DE
06.10.2020 - 07.10.2020 08:00 - 16:15 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5416047

Anbieter-Seminar-Nr.: 7065

Termine

  • 06.10.2020 - 07.10.2020

    Nürnberg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Nürnberg, DE
06.10.2020 - 07.10.2020 08:00 - 16:15 Uhr 8 h Jetzt buchen ›