Brandschutz in elektrischen Anlagen - Kongress / Konferenz von VdS Schadenverhütung GmbH

Inhalte

  • Ladestationen in Tief- und Großgaragen
  • Die neuen Normen für den Schutz gegen den elektrischen Schlag (DIN VDE 0100-410) sowie zur Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel (DIN VDE 0100-530)
  • Wiederholungsprüfungen nach DGUV Vorschrift 3
  • Neue VdS 2010, VdS 2031 und Review BLUES
  • Steckerfertige (Mini)-PV-Anlagen
  • Einsatz von allstromsensitiven RCDs und Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtungen (AFDD)
  • Neues aus Normung und Richtlinien

Lernziele

Diese Fachtagung findet seit 1994 im zweijährigen Rhythmus statt. Ziel dieser Veranstaltung ist es, aus Schadenerkenntnissen und -ursachen­ermittlungen Vorkehrungen für den ordnungsgemäßen Betrieb elektrischer Anlagen abzuleiten, neue technische Entwicklungen vorzustellen und Hinweise auf geänderte Normen und Vorschriften zu geben.

Zielgruppen

  • Sicherheitsexperten der Versicherungswirtschaft
  • Genehmigungs- und Überwachungsbehörden
  • Werk- und Berufsfeuerwehren und sonstige Hilfsorganisationen
  • Berufsgenossenschaften
  • Sachverständige
  • Ingenieurbüros
  • Die betroffene Industrie
  • Alle Interessierte, die sich mit der Beurteilung von Anlagenrisiken und der Abschätzung möglicher Auswirkungen von Unfällen und Störfällen beschäftigen

SG-Seminar-Nr.: 1467334

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service