AwSV in der Praxis - Aktuelles zum anlagenbezogenen Gewässerschutz - Kongress / Konferenz von Umweltakademie Fresenius

Fortbildung für Gewässerschutzbeauftragte gemäß §§ 64 - 66 WHG

Inhalte

Fortbildung für Gewässerschutzbeauftragte gemäß §§ 64 - 66 WHG Die Themen:

  • AwSV – Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen – Aktuelles zum anlagenbezogenen Gewässerschutz
  • Die 1. Änderungsverordnung zur AwSV – Welche Neuerungen sind zu erwarten und welche Auswirkungen erwartet die Industrie?
  • Regelungen zur Löschwasserrückhaltung
  • Organisatorische Aspekte wie Fachbetriebspflicht, Erstellen von Anlagendokumentation und Betriebsanweisungen
  • Die Anzeigepflicht, genehmigungsrechtliche Aspekte und wesentliche Änderung von Anlagen
  • Technische Regeln wassergefährdender Stoffe (TRwS)
  • Erfahrungen der letzten 3 Jahre und mögliche Fallstricke für die Unternehmen aus der 1. Änderungsverordnung

Lernziele

Fortbildungsnachweis

Jeder Teilnehmer erhält am Ende der Intensivtagung ein Teilnahmezertifikat zum Nachweis des Besuchs einer Fortbildung für Gewässerschutzbeauftragte gemäß §§ 64 – 66 Wasserhaushaltsgesetz.

Zielgruppen

Wen treffen Sie auf dieser Fortbildung?

  • Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz aus Gewerbe und Industrie
  • Vertreter der Genehmigungs- und Überwachungsbehörden
  • Wasserversorger, Abwasserentsorger sowie Wasserverbände
  • Umweltverantwortliche/Umweltbeauftragte aus Unternehmen
  • Beratungs- und Ingenieurbüros

SG-Seminar-Nr.: 5536972

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service