3. SharePoint Best-Practice-Tag für Wissensmanagement und Collaboration - Kongress / Konferenz von wissensmanagement - Das Magazin für Digitalisierung, Vernetzung & Collaboration

Inhalte

09:00 Uhr Einlass09:20 Begrüßung, Oliver Lehnert Herausgeber Magazin wissensmanagement09:30 - 10:00 Keynote Microsoft Deutschland GmbH: Office 365 - Die neue Ära des ArbeitensGesamtüberblick über die komplette Microsoft Office Business Productivity Plattform als integrierte Lösungsplattform.•    Office on Mobile Devices•    Communication•    Collaboration•    Messaging•    Enterprise Search•    Social Enterprise•    Business Solution (Forms, Workflow, Line-Of-Business Integration)Vorstellung einer integrierten Informationsmanagement-Lösung für eine effiziente Kommunikation und produktive Zusammenarbeit über Grenzen hinweg 10:00 – 10:30 Uhr „SharePoint Anforderungen schnell und einfach umsetzen mit Lösungs-Templates“Installieren und fertig! Bei der Einführung von SharePoint müssen Sie neue Lösungsanforderungen nicht unbedingt gleich selbst entwickeln. Greifen Sie doch einfach auf bestehende Lösungs-Templates zurück. Ob für Ihr Vertragsmanagement, Qualitätsmanagement oder eLearning: Aus über 800 SharePoint-Projekten bieten wir Ihnen mit der SharePoint Productivity Suite die am häufigsten nachgefragten SharePoint-Lösungen in einem attraktiven Paket an. 10:30 – 11:00 Uhr Teamarbeit mit SharePoint auf den Punkt gebracht

  •     Teamarbeit – eine kleine Zeitreise
  •     Grundlegende Themen der Teamarbeit – Was hat sich geändert und was lässt sich ändern?
  •     Welche Lösungen bietet SharePoint, um das Arbeiten im Team optimal zu gestalten?

11:00 – 11:45 Uhr Kaffeepause, Networking11:45 – 12:15 Uhr Enterprise Search TROTZ SharePoint – mit Live DemoLassen Sie sich die Potenziale von SharePoint als Collaboration-Plattform aufzeigen!

  •     Notwendigkeit einer Suche für SharePoint
  •     intergator Enterprise Search für SharePoint
  •     Mehrwerte beim Einsatz der intergator Suche für SharePoint

12:15 – 12:45 Uhr Erfolgreiche Einführung von SharePoint im Unternehmen: Erfolgsfaktoren und AkzeptanzmaßnahmenIm Vortrag erfahren Sie anhand zahlreicher Praxisbeispiele, wo in der Praxis die Möglichkeiten und Grenzen von MS SharePoint 2013 und Yammer liegen.

  •     Barrieren der Wissenspreisgabe (z.B. „Wissen ist Macht“, Zeitdruck)
  •     Monetäre und nicht monetäre Anreizsysteme
  •     Motivation zur Wissensnutzung
  •     Social Software als Baustein einer Kultur der Wissenspreisgabe (Share Economy)?
  •     Verschiedene Praxisbeispiele

Enterprise 2.0, Social Collaboration, Social Business u. a. - in der Praxis konnten bisher wenige dieser Konzepte ihre Versprechen einlösen. Ein Grund: Echter geschäftlicher Nutzen entfaltet sich erst bei flächendeckender Nutzung. Derart breite Akzeptanz erreichen jedoch bislang nur sehr wenige Unternehmen. Wir zeigen, wie sie es machen. 12:45 – 13:15 Uhr Social Intranet in der internationalen StrategieberatungFür den Intranet Relaunch bei einer führenden Strategieberatung war bereits an Vieles gedacht worden: Ein modernes Design, eine überprüfte Informationsarchitektur und Usability Tests waren bereits abgeschlossen. Das Ziel war eine Plattform, die die Zusammenarbeit der 2.700 Mitarbeitern über Social Media effizienter macht. Für das Beratungsunternehmen mit 51 Büros in 36 Ländern waren fünf Kernwerte im Social Intranet Konzept entscheidend:

  •     Einfacher Wissen teilen
  •     Präziser informieren
  •     Effizienter Suchen
  •     Enger Zusammenarbeiten
  •     Effektiver Netzwerken

Im ersten Teil des Vortrags zeigen wir Ihnen, wie auf strategische Weise das Thema Mitarbeiterakzeptanz gedacht wurde.Der zweite Teil zeigt Ihnen die technische Umsetzung des Social Intranets mit SharePoint 2013 und Sitrion (ehem. NewsGator).13:15 – 14:15 Uhr Mittagessen, Networking 14:15 – 14:45 Uhr SharePoint und Workflows  in der Praxis: Statische und flexible Eingabeformulare

  •     Einführung Workflowtypen und Eingabeformulare
  •     Qualitativer Workflowtypenvergleich: SharePoint Designer, Visual Studio und Nintex
  •     Beispiele aus der Praxis

14:45 – 15:15 Uhr Collaborative Workplace – Part 1Anhand eines durchschnittlichen Arbeitsalltags sehen sie, wie sie mit SharePoint 2013 im praktischen Arbeitsalltag integrieren können.•    Wie informiere ich mich effektiv im Unternehmensalltag?•    Wie nutze ich Yammer zur Verbesserung der Informationsflüsse in Unternehmen?•    Wie kann ich Communities und Wikis dazu einsetzen, das Wissensmanagement zu verbessern?•    Zusammenarbeit in ProjekträumenMicrosoft bietet mit den aktuellen Produkten Microsoft SharePoint 2013, Office 2013, Yammer, Onedrive, Exchange und Lync eine Produktivitätsinfrastruktur, mit der die heutigen Anforderungen an modernes und vernetztes Arbeiten so effektiv erfüllt werden wie nie zuvor. In Part 1 wird anhand eines praxisnahen Arbeitsalltags gezeigt, wie Sie durch den Einsatz von SharePoint 2013 und flankierenden Produkten von Microsoft Ihre Unternehmenskommunikation und Ihr Wissensmanagement verbessern. 15:15 – 15:45 Uhr Best Practice: 360 Grad Suche für SharePoint in der PraxisProjekterfahrungen für Entscheider und Projektleiter mit anstehenden Enterprise Search- oder Wissensmanagement-Projekten

  •     Grenzen der Taxonomien von SharePoint und deren Überwindung
  •     Fachliche Strukturierung des vorhandenen Wissens, unabhängig von Datenquellen und anderen technischen Abhängigkeiten
  •     Systemübergreifende (unternehmensweite) Redaktionierung von Thesauri, Synonymen, Best-Bets, Kategorien etc.
  •     Integration von Inhalten und Metadaten über Systemgrenzen hinweg

Viele große Organisationen vertrauen SharePoint Lösungen; u.a. am Beispiel des Bundesministerium des Innern wird verdeutlicht, wie durch SharePoint zum einen die Teamarbeit verbessert, zum anderen Office-Dokumente und Archive verwaltet werden. Die Herausforderung lag in der Nutzung (u.a. Darstellung) der Zusammenhänge zwischen SharePoint und anderen Datenquellen (u.a. DOMEA, E-Mail und Fileserver). Die auf intergator basierende 360-Grad-Suche bietet die optimale Lösung dafür.15:45 – 16:15 Uhr Kaffeepause, Networking 16:15 – 16:45 Uhr „Prozessorientiertes Wissensmanagement mit SharePoint 2013“ 16:45 – 17:15 Uhr Collaborative Workplace – Part 2Anhand eines durchschnittlichen Arbeitsalltags sehen sie, wie sie mit SharePoint 2013 im praktischen Arbeitsalltag integrieren können.•    Wie finde ich Inhalte und wie kann ich mich mit dem Kollegen direkt vernetzen?•    Wie kann ich Prozesse mobil machen, z.B. mit Nintex Mobil oder Office Apps.•    Wie kann ich offline auf meine Informationen zugreifen.Microsoft bietet mit den aktuellen Produkten Microsoft SharePoint 2013, Office 2013, Yammer, Onedrive, Exchange und Lync eine Produktivitätsinfrastruktur, mit der die heutigen Anforderungen an modernes und vernetztes Arbeiten so effektiv erfüllt werden wie nie zuvor. In Part 2 wird anhand eines praxisnahen Arbeitsalltags gezeigt, wie Sie durch den Einsatz von SharePoint 2013 und flankierenden Produkten von Microsoft Ihre Prozessabläufe vernetzen und mobil machen 17:15 Uhr Abschlussdiskussion mit allen Referenten 

 

Zielgruppen

Anbieter von Dienstleistungen und Software im Bereich SharePoint können leider nicht teilnehmen!

SG-Seminar-Nr.: 1592591

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service