Burnout-Prävention für Führungskräfte - Inhouse von Hazelnut Consulting GmbH

Inhalte

Seit einigen Jahren ist der Begriff Burnout tief in der organisationalen Betrachtung von Gesundheit und Krankheit verankert. Ein Burnout kann als „erzwungener Stillstand“ bezeichnet werden, wobei die Gründe für ein Burnout sehr verschieden sein können. Starke Erschöpfungsgefühle, zunehmende Selbstzweifel, eine erhöhte Reizbarkeit sowie eine innere Leere können mögliche Symptome sein.

Inhalte (Auszug)

  • Ursachen, Frühwarnsignale & Erkennungsmerkmale
  • Erkennen & Reflexion des eigenen Persönlichkeitsstils
  • Erarbeitung persönlicher Ressourcenpotentiale
  • Optimierung des Umgangs mit Führungssituationen
  • Erkennen der Persönlichkeitsstile und der damit verbundenen, Burnout-fördernden Verhaltenszüge und Entwicklungsfelder bei Mitarbeitern
  • Möglichkeiten, wie Mitarbeiter das persönliche Burnout-Risiko zu senken

Lernziele

Die Führungskräfte lernen die Ursachen und Warnhinweise eines Burnouts zu verstehen. Die Reflexion des eigenen Persönlichkeitsstils ermöglicht den Teilnehmern hierbei den eigenen „blinden Flecken“ zu erkennen, welcher das individuelle Burnout-Risiko erhöht. Damit einhergehend definieren die Teilnehmer Ressourcen und Möglichkeiten, um den persönlichen Stressoren entgegenzuwirken. Das Erkennen von Persönlichkeitsstilen bei Mitarbeitern verhilft Führungskräften schließlich dazu, relevante Verhaltenszüge bei Mitarbeitern zu erkennen, um deren Burnout-Risiko entgegenwirken zu können.

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 5749364

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis