Fernkurs Buchführung - E-Learning von Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Inhalte

Fachliche Leitung:

Dr. Peter A. Klocke hat diesen Fernlehrgang für Sie konzipiert. Er vermittelt Ihnen in kompakter und praxisbezogener Form alles, was Sie für eine professionelle Buchführung wissen müssen.

[Logo Hochschule Amberg-Weiden]

Der Lehrgang wurde von der Haufe Akademie konzipiert und ist zertifiziert mit dem Gütesiegel der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden, Hochschule für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences. Im Rahmen der Zertifizierung wurden dabei die Qualität und Aktualität der Inhalte, die Struktur des Lehrgangs und die Übereinstimmung der Werbeaussagen mit dem tatsächlichen Weiterbildungsprodukt intensiv geprüft. Der Lehrgang erhielt die Note 1,4.

Der Fernlehrgang ist zudem von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln unter der Nummer 7374020 geprüft und zugelassen.

 

Lerneinheit 1: Buchführung im System des Rechnungswesens

Autor: Dr. Peter A. Klocke

Autor: Danuta Ratasiewicz

  • Gegenstand und Aufgaben der Buchführung.
  • Gesetzliche Grundlagen der Buchführung.
  • Arten der Gewinnermittlung und ihre Bedeutung für die Buchhaltungsroutine.
  • Bausteine des Rechnungswesens.
  • Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung.
  • Planungsrechnung und Statistik. 

Lerneinheit 2: Grundlagen der Buchungstechnik

Autor: Danuta Ratasiewicz

  • Inventur, Inventar, Bilanz.
  • Das Kontenprinzip: Arten und Kreislauf der Konten.
  • Einfache und zusammengesetzte Buchungssätze.
  • Führen und Abschließen von Bestandskonten und Erfolgskonten.
  • Das Wesen der Umsatzsteuer. 

Basiswissen Umsatzsteuer/eLearning

Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die wichtigsten Regelungen mit Beschränkung auf nationale Leistungsbeziehungen und üben Sie die Umsetzung aktueller umsatzsteuerrechtlicher Vorgaben in die betriebliche Praxis. Dieses eLearning bietet eine optimale Vertiefung und Ergänzung zu Lerneinheit 2.

 

Lerneinheit 3: Praktische Finanzbuchhaltung kompakt

Autor: Danuta Ratasiewicz

  • Bewertungsvorschriften: Anschaffungs- und Herstellungskosten.
  • Buchungen im Bereich des Anlage- und Umlaufvermögens.
  • Führen von Eigenkapital, Rückstellungs- und Verbindlichkeitskonten.
  • Typische Geschäftsvorfälle im Aufwands- und Ertragsbereich.
  • Berichte in der Buchhaltung. 

Lerneinheit 4: Lohn- und Gehaltsbuchhaltung

Autor: Rebecca Pöllath

Autor: Danuta Ratasiewicz

  • Grundlagen und Methoden der Lohn-/Gehaltsbuchungen.
  • Entlohnungsformen und gesetzliche Abzüge.
  • Lohnnebenkosten.
  • Personalaufwand bei besonderen Personengruppen.
  • Wichtige Meldungen und Formulare. 

Lerneinheit 5: Buchführung und Bilanzierung des Anlagevermögens

Autor: Prof. Dr. Dejan Engel-Ciric

  • Immaterielle Vermögensgegenstände.
  • Sachanlagevermögen.
  • Ausgewählte Praxisprobleme bei der Bilanzierung von Sachanlagen.
  • Bilanzierung des Finanzanlagevermögens.
  • Darstellung des Anlagespiegels.
  • Unterschiede zwischen Steuer- und Handelsbilanz.

Lerneinheit 6: Buchführung und Bilanzierung des Umlaufvermögens

Autor: Prof. Dejan Engel-Ciric

  • Abgrenzung von Anlage- und Umlaufvermögen zu anderen Posten.
  • Vorräte.
  • Bewertung von Forderungen und sonstigen Vermögensgegenständen.
  • Bewertung von Wertpapieren des Umlaufvermögens.
  • Kassenbestand und Guthaben bei Kreditinstituten.

Lerneinheit 7: Fremdkapital – Rückstellungen und Verbindlichkeiten

Autor: Danuta Ratasiewicz

  • Formen und Merkmale von Verbindlichkeiten.
  • Verbindlichkeitsbewertung im Handels- und Steuerrecht.
  • Arten und Merkmale von Rückstellungen.
  • Bilden und Auflösen von Verbindlichkeiten und Rückstellungen.
  • Verbindlichkeiten. 

Lerneinheit 8: Jahresabschluss mit Jahresabschlussbuchungen

Autor: Helmut Bantele

  • Intensivwiederholung von Bilanz und GuV-Rechnung.
  • Den Jahresabschluss erfolgreich steuern.
  • Verbuchung und Abstimmung des Anlagevermögens einschließlich der Abschreibungen.
  • Erfassung und Bewertung der einzelnen Posten des Umlaufvermögens.
  • Die Darstellung des Eigenkapitals.
  • Die Behandlung von Rückstellungen und Verbindlichkeiten.
  • Bilanzierungswahlrechte, Gebote und Verbote.
  • Vorbereitungen zum Jahresabschluss.
  • Anhang und Lagebericht.

Lerneinheit 9: Jahresabschlussanalyse und Bewertungsunterschiede

Autor: Prof. Dr. Jörg Wöltje

  • Wie führe ich eine Jahresabschlussanalyse durch?
  • Welche Positionen der Bilanz verändern sich bei einer Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS?
  • Wo liegen die Spielräume der Bilanzpolitik bei IFRS?
  • Aufbereitung der Bilanz und GuV für die Jahresabschlussanalyse.
  • Vertikale und horizontale Bilanzanalyse.
  • Ermittlung und Berechnung von Erfolgs- und Finanzkennzahlen.

Zusätzlich mit dabei:

Gesetzestext HGB

Damit Sie die in den Lerneinheiten genannten Paragrafen gleich nachlesen können, erhalten Sie von uns zu Beginn des Lehrgangs kostenfrei die aktuelle Ausgabe des Handelsgesetzbuches.

Haufe Finance Office Professional

Für die Dauer von 6 Monaten steht Ihnen die Online-Version Haufe Finance Office Professional kostenlos zur Verfügung. So haben Sie die Möglichkeit, die Inhalte der Lerneinheiten zu vertiefen, erhalten wertvolle Checklisten und Arbeitshilfen und sind immer topaktuell informiert.

 

Online-Lernumgebung & LUX Community

In Ihrer persönlichen Online-Lernumgebung stehen Ihnen mit Start des Fernkurses alle Lerninhalte auch online zur Verfügung. Gleichzeitig finden Sie dort auch nützliche Arbeitshilfen, interaktive Lernkontrollen, Zusatzprodukte zu Ihrem Kurs und den Zugang zu unserer Lern-Community LUX. Die Lerninhalte werden regelmäßig aktualisiert und stehen Ihnen für 24 Monate uneingeschränkt zur Verfügung. Wenn Sie auf dieser Seite oberhalb der Starttermine auf "Jetzt testen" klicken, erhalten Sie einen ersten Einblick in unsere Lernumgebung.In unserer Lern-Community LUX können Sie sich mit anderen Teilnehmenden austauschen und berufliche Erfahrungen miteinander teilen. Vernetzen Sie sich mit Menschen aus ganz Deutschland, bilden Sie Lerngruppen, helfen Sie Anderen mit Ihrem eigenen Wissen oder profitieren Sie umgekehrt von den Kenntnissen anderer Teilnehmer. Gemeinsam lernt es sich leichter!

 

Fernlernen mit der Haufe Akademie:

Flexible Weiterbildung - wann und wo Sie wollen!

Die Fernkurse und Fernlehrgänge der Haufe Akademie bieten Ihnen maximale Flexibilität für Ihre berufliche Weiterbildung. Unser modernes Blended-Learning-Konzept ist deshalb genau auf Ihre Selbstlernsituation abgestimmt und erleichtert Ihnen das Lernen. Mit abwechslungsreichen Inhalten, didaktisch sinnvollen Methoden und einer gezielten Lernbegleitung in unserer Lern-Community LUX garantieren wir Ihren Lernerfolg. In Blended-Learning-Konzepten sind Fach-Lektionen und moderne eElemente (z.B. eLearnings, Webinare, interaktive Lernkontrollen, Online-Community) miteinander kombiniert und aufeinander abgestimmt. Der individuelle Lernprozess wird somit gezielt unterstützt und der Transfer in die Praxis erleichtert.

  • Sie lernen zeit- und ortsunabhängig, wann und wo Sie wollen.
  • Alle Lerninhalte sind über unsere Online-Lernumgebung auch mobil nutzbar und langfristig verfügbar.
  • Wir bieten Ihnen praktische Tipps für stressfreies Lernen und eine unterstützende Lernbegleitung in unserer Online-Lerncommunity LUX.
  • Die Auswahl der Themen entspricht der beruflichen Praxis und wurde von erfahrenen Fachexperten didaktisch aufbereitet.
  • Ein modernes Blended-Learning-Konzept garantiert Ihren Lernerfolg und bietet Ihnen durch umfangreiche eLearnings eine abwechslungsreiche Selbstlernphase.
  • In unserer LUX-Community können Sie sich mit anderen Teilnehmenden austauschen, vernetzen oder sich mit Fragen an Ihren Lernbegleiter wenden.
  • Alle Fernkurse und Fernlehrgänge sind durch anerkannte Hochschulen geprüft und zertifiziert.
  • Ein Abschluss-Zertifikat bestätigt Ihnen Ihre Teilnahme sowie die hohe Qualität der Lehrgangsinhalte.

Lerndauer: 9 Lerneinheiten, ca. 4,5 Monate

Mit dieser Veranstaltung sind sie flexibel: Diese Veranstaltung wird vollständig online ausgeliefert!

Ablauf: Zum Start des Fernkurses haben Sie über Ihre Online-Lernumgebung Zugriff auf alle Lernelemente. Sieben Tage später erhalten Sie alle Lerneinheiten in gedruckter Form. Wir empfehlen eine 14-tägige Bearbeitungsdauer pro Lerneinheit bei einem Aufwand von 4-6 Stunden pro Woche.

Lernziele

  • Sie erhalten umfassendes und systematisches Know-how im Bereich Buchführung.
  • Sie buchen alle Geschäftsvorfälle korrekt und beherrschen auch komplexe Buchungen.
  • Sie erstellen einwandfreie Jahresabschlüsse.

 

 

Zielgruppen

Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Rechnungswesen, Finanzen und Buchhaltung, die sich fundiertes Fachwissen erarbeiten bzw. ihr vorhandenes Wissen erweitern oder aktualisieren möchten. Einsteiger und Quereinsteiger sowie Unternehmer, die ihre Buchhaltung eigenständig führen möchten.

Termine und Orte

Datum Preis
E-Learning
On Demand Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5626216

Anbieter-Seminar-Nr.: 61229813

Termine

  • E-Learning

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
E-Learning
On Demand Jetzt buchen ›