Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation GmbH

Unsere Philosophie

Aus- und Weiterbildung für Medien-, PR- und Marketing-Profis - von Praktikern für Praktiker, mit journalistischer Glaubwürdigkeit, Substanz und Klarheit in der Tradition einer der großen Journalistenschulen.

Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation GmbH

Profildetails

Die bsjk Berliner Schule für Journalismus & Kommunikation GmbH nimmt mit ihrem Seminar- und Coachingangebot für Journalisten, Medien-, PR- und Marketingprofis die große Tradition ihrer Partnerschule auf - die vom selben Team geleitete gemeinnützige BJS Berliner Journalistenschule ist seit 1989 eine der wichtigsten Stätten für die Aus- und Weiterbildung von JournalistInnen.

Der Journalismus und mit ihm die PR haben sich stark gewandelt und wandeln sich weiter. Social-Media-Aktivitäten und das Content-Marketing im Internet ergänzen das Texten im Netz, in Zeitungen und Magazinen und werden immer wichtiger für Verlage und andere klassische Medien wie auch für die starke und sichere Unternehmens-Kommunikation.

Corporate Publishing mit journalistischem Anspruch ist auch für mittelständische Unternehmen zu einem festen Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit geworden - in klassischen Text-, Fernseh- oder Radioformaten, aber auch per Video- oder Podcast.

Je lebhafter die Konkurrenz um die Aufmerksamkeit des Publikums wird, desto schneller wächst die Vielfalt der Herausforderungen in Journalismus und Kommunikation. Erfolgreiche Arbeit erfordert genaue Kenntnis, mit welchen spezifischen Mitteln die Wahrnehmung und die Aufmerksamkeit möglichst scharf umrissener Zielgruppen oder eines Massenpublikums gewonnen und gehalten werden können. Um im komplexer gewordenen Kommunikationsalltag zielsicher auf den Punkt zu kommen, hilft gut eingeübtes strategisches Denken - und wenn mal etwas schiefgeht, die sichere Handhabung des Werkzeugs der Krisenkommunikation.

Basis all dessen bleiben handwerklich sauber recherchierte Fakten und das präzise, verständliche, gern auch unterhaltsam oder emotional pointierte Schreiben. Doch was eben noch als exotisch galt, wird plötzlich von bislang überwiegend textorientierten Kommunikatoren wie selbstverständlich auch noch erwartet: Etwa die Moderation von Events, TV-Formaten oder Internet-Videos, die Filmproduktion mit Profi-Equipment oder der ambulante Dreh und Schnitt mit dem Smartphone.

Und was genau, bitteschön, ist jetzt dieses Influencer-Marketing?

Bei alledem stehen die bsjk und ihre Partnerin BJS allen Journalisten, Medien-, PR- und Marketingleuten zur Seite - mit preisgünstigen Seminaren und Coachings unter der Leitung erfahrener Praktiker, für Einsteiger, Anfänger und Fortgeschrittene, auch Inhouse oder als Berater.

Die Maximal-Teilnehmerzahl von nur acht Personen gewährleistet einen lebhaften und intensiven Austausch mit den DozentInnen und unter den TeilnehmerInnen jedes bsjk-Seminars sowie die enge persönliche Betreuung der praktischen Übungen. 

Praxisnähe, Aktualität und (journalistische) Qualität des bsjk-Angebots garantiert das Team der Schule. Die Schulleiter, Olaf Jahn, unter anderem Investigativ-Journalist und ehemaliger Asien-Korrespondent, und Joachim Widmann, ehemals Chefredakteur der Nachrichtenagentur ddp sowie der Lokalzeitungen der Mediengruppe Oberfranken und Vizechef von "Netzeitung.de", verfügen über reiche und vielfältige Redaktionserfahrung. Der Bildungsreferent der bsjk, Christian Matiack, war als Redakteur, Autor und Reporter für den SFB- und den rbb-Hörfunk tätig und machte Pressearbeit für Non-Profit-Organisationen.    

Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation GmbH Veranstaltungen

  • Renommierter Serminaranbieter
  • Geprüfte Termine
  • Experten auf ihrem Gebiet
  • Hochqualifizierte Trainer

Alle (102) Seminare des Anbieters Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation GmbH

Anbieterbewertung