KAIZEN / Change-Management - Training von Trainerin Michaela Zöller

Die Fabrik im Seminarraum

Alle Unternehmen stehen heute vor der Notwendigkeit Produktionsabläufe effizienter zu gestalten, Kosten zu senken und dabei gleichzeitig Kundenorientierung und Qualitätsstandards zu verbessern.

Eine erfolgsbestimmende Schlüsselrolle nimmt hierbei die permanente Förderung des Wissens und Könnens der Mitarbeiter und deren aktive Einbindung in den Optimierungsprozess ein.

Teamorientierte Arbeitsorganisationen zählen inzwischen weltweit zu einer der wichtigsten Organisationsformen moderner Unternehmen, denn mehr denn je kommt es darauf an, dass jeder einzelne Mitarbeiter die erforderliche Umsicht und die Kompetenz hat, schnell und auf eigene Verantwortung zu handeln.

Dieser Lernprozess und die damit verbundenen Einstellungs- und Verhaltensänderungen benötigen Zeit und erfordern begleitende Maßnahmen, wie z. B. einen funktionierenden und attraktiven Qualifizierungsprozess sowie wirkungsvolle Managementinstrumente zur Motivationsförderung.

Die Trainerin: Michaela Zöller

Michaela  Zöller

Methoden und Werkzeuge im Qualitäts- und Prozessmanagement, Durchlaufzeitenverkürzung, KVP/KAIZEN, systematisches Fehlermanagement, Lieferantenmanagement und Auditierung, Führen im Team & Motivation

Trainings-Inhalte

Neben den speziell auf die Bedürfnisse eines Unternehmens zugeschnittenen Inhouse-Veranstaltungen gibt es die Fabrik im Seminarraum auch als offenes Angebot. Dabei haben Sie die Möglichkeit, mit Menschen aus anderen Unternehmen in Kontakt zu kommen und neue Impulse, Ansätze und Denkweisen zu erhalten. Dies ermöglicht Ihnen einen Blick über den Tellerrand ihres eigenen Unternehmens hinaus und maximiert so den persönlichen Lernerfolg.

Lernziele

Geschäftsprozesse - die Teilnehmer

- erleben Komplexität und Vernetzung von Geschäftsprozessen

- erkennen die Fehlsteuerung und Verschwendung aufgrund unzweckmäßiger Produktionsstrukturen u. -abläufe

- erfassen die Bedeutung von Schnittstellen in internen und externen Kunden-Lieferanten-Beziehungen

- erfahren und erleben den Grundgedanken kontinuierlicher Verbesserung (KVP)

- erlernen Methoden und Techniken der effizienten Gestaltung von Unternehmensprozessen

 

Kommunikations- und Führungsprozesse - die Teilnehmer

- erleben die Auswirkung von Strukturen und Abläufen auf die eigenen Leistungsmöglichkeiten und die Zusammenarbeit mit anderen

- erkennen die Bedeutung der Kommunikation und der Teamarbeit aller am Unternehmensprozess Beteiligten

- erfahren den Einfluss von Rollenvorgaben und Rollenbildern auf das eigene Verhalten

- erkennen das Zusammenspiel von Führung und Selbstorganisation in der Gestaltung effizienter Arbeitsabläufe

- entwickeln erste Ansätze für den Transfer der Erkenntnisse in den eigenen beruflichen Alltag.  

 

 

Zielgruppen

Die Fabrik im Seminarraum richtet sich durch ihren speziellen Ansatz an keine bestimmte Mitarbeitergruppe eines Unternehmens. Ganz im Gegenteil! Die Fabrik im Seminarraum ist gerade dann besonders effektiv, wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Unternehmensbereichen und -Hierarchien aufeinander treffen, da hier die jeweils unterschiedlichen Sichtweisen, Argumente und gewissermaßen auch "Kulturen" gemeinsam für jeden erkennbar darlegen müssen was sie dazu beitragen um "ihr Unternehmen" erfolgreicher zu machen.

Das Konzept eignet sich nicht nur für Unternehmen aus der Fertigungsindustrie. Auch Dienstleistungsunternehmen und Kommunen müssen heute mehr denn je ihre Unternehmensprozesse optimieren.

Eine "besondere" Zielgruppe stellen die Auszubildenden dar. Ganzgleich ob gewerblich-technische oder kaufmännische Ausbildung. Mit der Fabrik im Seminarraum erhalten die Auszubildenden in einem frühen Stadium ihres Berufslebens einen Überblick über die komplexen Zusammenhänge von Unternehmensprozessen und lernen "ganz nebenbei" welche Bedeutung Teamarbeit hat und welche Instrumente es gibt um Verschwendung zu vermeiden.

Termine und Orte

Datum Preis
Anfrage
Termin jetzt anfragen (Inhouse)  

SG-Seminar-Nr.: 1380382

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Trainer ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service

© Copyright 2008-2014 Semigator GmbH – Impressum – Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Javascript ist nicht aktiviert!

Um Ihnen eine bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten,
setzt Semigator auf die neuesten Internettechnologien.
Ohne Javascript können Sie diese Website nicht verwenden!
Verwenden Sie daher bitte einen Javascript-fähigen Browser.
Stellen Sie bitte außerdem sicher, dass Javascript aktiviert ist.

Semigator empfiehlt die Verwendung des Web-Browsers Firefox.