Grundlagen der Mitarbeiterführung für Vorarbeiter und Teamleiter - Seminar von VSB e.V. Bildungswerk der nordhess. Wirtschaft

Seminar-Inhalte

Teil I

  • Begründung des Arbeitsverhältnisses, insbesondere
 – Was muss bei Abschluss eines Arbeitsvertrages beachtet werden?
 – Welche Besonderheiten gibt es während der Probezeit?
 – Wie kann ich ein Arbeitsverhältnis wirksam befristen?
  • Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis, insbesondere
 – Welche Arbeiten können dem Mitarbeiter wirksam zugewiesen werden?
 – Wie kann der Inhalt eines Arbeitsvertrages geändert werden?
 – Wann kann ein Mitarbeiter verlangen, dass seine Arbeitszeit reduziert wird?
(Teilzeit)
 – Welche Rechte und Pflichten ergeben sich aus dem Arbeitsverhältnis?
(Urlaub, Krankheit, Arbeitszeit, Haftung)
 – Wie verhalte ich mich bei einer Verletzung der arbeitsvertraglichen Pflichten
durch einen Mitarbeiter?
 – Wann und wie kann eine Abmahnung wirksam ausgesprochen werden?
Welche alternativen Möglichkeiten gibt es?
  • Rechtssichere Beendigung des Arbeitsverhältnisses, insbesondere
 – Welche Möglichkeiten gibt es, ein Arbeitsverhältnis zu beenden?
 – Unter welchen Voraussetzungen kann ein Arbeitsverhältnis gekündigt
werden?
 – Welche Pflichten hat der Arbeitgeber im Falle der Beendigung eines
Arbeitsverhältnisses?

Teil II

  • Rolle und Aufgabe des Vorarbeiters/Teamleiters– Welche Anforderungen werden in dieser Führungsrolle an Sie gestellt?– Was sind die wichtigsten Führungsaufgaben?– Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Führungsstilen– Wie sehen die heutigen Führungsleitbilder aus?– Standortbestimmung der eigenen Arbeitsrolle und des Führungsverständnisses– Aufgaben und Mitarbeiterorientierung als Leitmotiv des Führungsverhaltens– Was sind Einflussfaktoren auf das Führungsverhalten?
  • Auswirkungen von Führungsverhalten auf die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter– Was sind Motivationsfaktoren?– Wie kann ich die Leistungsbereitschaft von Mitarbeitern beeinflussen?– Führungsinstrumente gezielt einsetzen – Delegation, Information über
 Kennzahlen, Steuerung über Ziele, Arbeitsprozesse planen– Was ist beim Umgang mit schwierigen Mitarbeitern zu beachten?– Was ist bei Kontrolle zu beachten?– Kritik ist notwendig – aber wie?
  • Problemen vorbeugen – das eigene Führungsverhalten reflektieren– Was ist mein Selbstverständnis von Führung?– Was sind meine Stärken und was sind meine Entwicklungsfelder?– Was sind typische Konflikte auf dieser Führungsebene? Wie kann ich diese
 Konflikte bewältigen?– Wie kann ich meine eigene Entwicklung als Führungskraft gestalten?– Wie gewinne ich Akzeptanz im Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten?


MethodenLerndialog, Einzel– und Gruppenarbeit, Fallbeispiele, Interaktionsübungen

ReferentSusann Bauer, Rechtsanwältin (Teil I)Heiner Sonek, Dipl.–Supervisor, QM–Berater (Teil II)

Lernziele

In ihrer Funktion als Führungskraft benötigen Vorarbeiter und Teamleiter neben guter fachlicher Qualifikation ein hohes Maß an methodischen und kommunikativen Kompetenzen. In diesem Seminar werden wichtige Führungsgrundsätze vermittelt und in den Zusammenhang der eigenen betrieblichen Praxis gestellt. Die Teilnehmer haben weiterhin die Möglichkeit, eine Standortbestimmung des eigenen Führungsverhaltens vorzunehmen und individuelle Entwicklungsschritte abzuleiten. Außerdem werden Kenntnisse des „arbeitsrechtlichen Rahmens“ einer Führungstätigkeit vermittelt.

Zielgruppen

Vorarbeiter, Teamleiter und Facharbeiter, die für eine Führungsaufgabe vorgesehen sind.

SG-Seminar-Nr.: 1534262

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service

© Copyright 2008-2014 Semigator GmbH – Impressum – Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Javascript ist nicht aktiviert!

Um Ihnen eine bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten,
setzt Semigator auf die neuesten Internettechnologien.
Ohne Javascript können Sie diese Website nicht verwenden!
Verwenden Sie daher bitte einen Javascript-fähigen Browser.
Stellen Sie bitte außerdem sicher, dass Javascript aktiviert ist.

Semigator empfiehlt die Verwendung des Web-Browsers Firefox.