Inhouse - Bilanzierung nach IAS/IFRS - Inhouse von Demos GmbH

Für kapitalmarktorientierte Unternehmen ist die Bilanzierung nach den International Accounting Standards (IAS) bzw. den International Financial Reporting Standards (IFRS) zur Pflicht geworden. Dies stellt Sie und Ihr Unternehmen vor neue Herausforderungen. Zudem ist zu erwarten, dass die Rechnungslegung nach IAS/IFRS vor dem Hintergrund von Basel II den Ratingprozess zunehmend beeinflussen wird. In diesem Seminar erhalten Sie einen Einblick in die wichtigsten IAS und erwerben ein grundlegendes Verständnis für die Unterschiede zwischen der nationalen und internationalen Rechnungslegung.

Inhouse-Inhalte

Themenüberblick

Warum ein internationaler Konzernabschluss notwendig wird > Anforderungen der internationalen Kapitalmärkte > Vergleichbarkeit auf den Märkten (Benchmarking) > Fair Presentation – aussagekräftige Informationen für Investoren > Aktuelle gesetzliche Regelungen Rechnungslegungsgrundsätze nach IAS/IFRS > Das IASC und seine Bedeutung für die internationale Rechnungslegung > Systematik der IAS/IFRS Die Bilanzierung nach IAS/IFRS im Vergleich zu HGB-Richtlinien > Grundsätze für den Jahresabschluss > Bestandteile des Abschlusses im Vergleich > Struktur und Aufbau, Normenhierarchie, Bilanzen und GuV nach öHGB / IAS > Bilanzierungs- und Bewertungsbestimmungen > Anhang und Offenlegungserfordernisse > Erstmalige Anwendung und Umstellung auf IAS/IFRS Auswirkungen der Umstellung auf Controlling / Reporting > Harmonisierung von interner Verrechnung und externer Rechnungslegung als Folge von IAS/IFRS > Wie wirkt sich der Umstieg auf IAS/IFRS auf das Berichtswesen aus (Quartalsberichte, Geschäftsbericht)? Konkrete Übergangsschritte für Ihr Unternehmen auf dem Weg zur IAS/IFRS-Rechnungslegung > Entscheidungen und Maßnahmen im Vorfeld > Organisation des Umstellungsprozesses – Ablaufplanung, Zeitbudget, Projektmanagement

Methodik

Lehrgespräch und Diskussion, Arbeit mit konkreten Fallbeispielen und Checklisten, Transferhilfen für den Alltag

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine Inhouse-Veranstaltung.

Lernziele

In unserem Seminar

  • lernen Sie die aktuellen rechtlichen Bestimmungen zur internationalen Rechnungslegung kennen,
  • erfahren Sie, wie Sie die IAS/IFRS zu den Finanzierungsgrundlagen nach HGB abgrenzen,
  • lernen Sie, wie Sie Ihr internes und externes Rechnungswesen harmonisieren,
  • erfahren Sie, was Sie in Ihrem Unternehmen bei der Umstellung auf IAS/IFRS beachten müssen.

Zielgruppen

Unser Seminar wendet sich an Geschäftsführer, Assistenten der Geschäftsleitung, Leitende aus dem Finanz- und Rechungswesen sowie kaufmännische Leiter, die erfahren möchten, wo die Hauptunterschiede zur Bilanzierung nach HGB liegen, welche Vorteile die Bilanzierung nach IAS/IFRS bringt und welche rechtlichen Bedingungen und Vorgaben bei der Bilanzierung nach IAS/IFRS zu beachten sind.

Termine und Orte

Datum Preis
Anfrage
Termin jetzt anfragen  

SG-Seminar-Nr.: 73712

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Anfrage
Termin jetzt anfragen